Der europäische Superspeed-Racer-Helikopter-Demonstrator wird bis Ende des Jahres fliegen!

Unter den vielen Lehren, die aus dem Ukrainekrieg gezogen wurden, wurde die Verwundbarkeit von Kampfhubschraubern besonders hervorgehoben, so dass die russischen Luftkampffähigkeiten trotz offensichtlicher materieller Überlegenheit in diesem Bereich nach der Katastrophe des Angriffs auf den Flughafen Hostomel weitgehend unterausgeschöpft waren . Aufgrund ihrer geringen Geschwindigkeit wurden die russischen Flugzeuge leicht von ukrainischen Flugabwehrsystemen und insbesondere MANPADS-Infanterieraketen angegriffen. Darüber hinaus verdeutlichte die Zerstörung von fast 40 Flugzeugen am Boden auf der Basis von Cherson durch Artillerieangriffe auch die Verpflichtung, diese Flugzeuge einzusetzen, um…

Lesen Sie den Artikel

Die Europäische Union entsendet ein schnelles Cyber-Einsatzteam zum Schutz der Ukraine

Vor etwa zehn Tagen wurden mehrere Ministerien und die drei wichtigsten ukrainischen Banken Ziel eines massiven Cyber-Angriffs vom Typ Denial of Access (DDOS). Fast 3 Stunden lang waren die Kommunikationskapazitäten und Dienste dieser Strukturen somit durch diesen Angriff lahmgelegt, dessen Ursprung russischen Hackergruppen zugeschrieben wurde. Im gegenwärtigen Kontext extremer Spannungen ist die Fähigkeit der ukrainischen Behörden, funktionierende Kommunikationskanäle mit der Bevölkerung aufrechtzuerhalten und aktive Bankdienstleistungen für die Bevölkerung aufrechtzuerhalten, ebenso entscheidend wie die operativen militärischen Reaktionen ihrer…

Lesen Sie den Artikel

Die neuen Ambitionen der Europäischen Strukturierten Ständigen Zusammenarbeit

Die Ständige Strukturierte Europäische Zusammenarbeit (PESCO) ist unbestreitbar einer der größten Fortschritte, die auf dem Gebiet der Verteidigung innerhalb der Europäischen Union erzielt wurden. Es wurde im Dezember 2017 ins Leben gerufen und ermöglicht es europäischen Industriellen und politischen Akteuren, zusammenzuarbeiten, um neue Programme zu entwickeln, ob rein technologisch oder industriell, mit dem Ziel, die Vervielfachung ähnlicher Programme innerhalb der Europäischen Union und damit Ausgaben zu vermeiden, die als irrelevant angesehen werden, weil sie dazwischen redundant sind die Mitglieder. Die erste Projektliste wurde am 6. März 2018 vorgestellt und konzentrierte sich vor allem auf Förderprogramme im Bereich Training, Simulation,…

Lesen Sie den Artikel

Für die US-Armee wird es dringend erforderlich, die Flugabwehrsysteme Patriot und Stinger zu ersetzen

In den letzten 4 Jahren ist es Raytheon und dem US-Außenministerium gelungen, 4 europäische Länder davon zu überzeugen, das Flugabwehr- und Raketenabwehrsystem MIM-104 Patriot zu erwerben: Schweden, Rumänien und Polen in den Jahren 2017 und 2018, und in jüngerer Zeit die Schweiz ein Wettbewerb zwischen dem amerikanischen System und dem französisch-italienischen SAMP/T. Insgesamt gibt es heute 6 europäische Mitgliedsländer der NATO, die dieses System implementieren, dazu kommen Schweden und die Schweiz, die mit diesem System ausgestattet sind oder bald ausgestattet werden. Das tragbare System FIM-92 Stinger rüstet 9 europäische Streitkräfte aus. Diese beiden Systeme...

Lesen Sie den Artikel

Die Inbetriebnahme des Raketenabwehrsystems Aegis Ashore in Polen verzögerte sich erneut um zwei Jahre

Die Inbetriebnahme des NATO-Abwehrstandorts für ballistische Flugkörper in Polen wurde erneut um zwei Jahre verschoben. Zunächst für 2018, dann im Laufe des Jahres 2020 geplant, ist die Lieferung des polnischen Standorts von Aegis Ashore aufgrund von Schwierigkeiten beim Bau der Gebäude endgültig nicht mehr vor 2022 zu erwarten. Das Aegis Ashore-System ist eine landgestützte Version des Langstrecken-Luftverteidigungssystems AEGIS, das sich an Bord amerikanischer Kreuzer und Zerstörer der Ticonderoga- und Arleigh-Burke-Klasse sowie auf bestimmten spanischen, südkoreanischen, australischen oder sogar japanischen Schiffen befindet. Die…

Lesen Sie den Artikel

Belgien, Rumänien, Griechenland ... diese europäischen Länder, die der französischen Verteidigungsindustrie vertrauen

In den frühen 2000er Jahren und fast 15 Jahre lang war die französische Verteidigungsindustrie nicht in der Lage, einen bedeutenden Vertrag in Europa unabhängig zu unterzeichnen, und musste ihre Bemühungen auf den Nahen Osten und Asien konzentrieren, um ein Exportvolumen aufrechtzuerhalten, das mit der sehr geringen Aktivität von vereinbar war die damalige Landesordnung. Aber in den letzten Jahren scheint es, dass europäische Länder, zumindest einige, wieder dieser Industrie vertrauen, wenn es um die Lieferung von Großgeräten geht, was durch die allgemeine Erhöhung der Verteidigungsbudgets unterstützt wird. Ein Rückblick auf diese jüngsten Verträge, die von der französischen Rüstungsindustrie unterzeichnet wurden …

Lesen Sie den Artikel

Nach Rumänien verfügt Polen über das HIMARS-System

Die polnischen Behörden haben angekündigt, dass sie am 13. Februar einen Auftrag über 20 High Mobility Artillery Rocket Systems (HIMARS) im Wert von 414 Millionen US-Dollar unterzeichnen werden. Dies ist nach Rumänien das zweite europäische Land, das sich für dieses Langstrecken-Raketenwerfersystem in Europa entschieden hat. Das HIMARS ist ein Mehrfachraketenwerfersystem mit 6 Raketen mit einer Reichweite von bis zu 300 km, montiert auf einem Radlastwagen, und kein gepanzertes Kettenfahrzeug wie der M270. Das Ergebnis ist ein leichteres, schnelleres System mit einer weitaus größeren Reichweite als das M270. Die HIMARS ist mit 5 aktiven Brigaden und 8…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW