Japan rückt immer näher an die AUKUS-Allianz heran

Die im September 2021 gegründete AUKUS-Allianz (Australien, Großbritannien, USA) zielte darauf ab, über den Rahmen bilateraler Verteidigungsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten im Pazifik hinauszugehen. Um mit dem Aufstieg der chinesischen Armeen fertig zu werden, wurde in Washington schnell klar, dass ein Bündnis, wenn auch nicht vergleichbar, auf jeden Fall inspiriert vom Prinzip der NATO, die beste Antwort darstellen könnte, um China einzudämmen und abzuschrecken, insbesondere gegenüber China. gegenüber Taiwan. Unglücklicherweise für amerikanische Ambitionen ist der erbärmliche Teil der Annullierung des konventionell angetriebenen U-Boot-Programms Attack, das seit 2015 von Canberra mit der French Naval Group entwickelt wurde, um…

Lesen Sie den Artikel

Indien will eigene Schleudersitze entwickeln, um den Export seiner Kampfflugzeuge zu erleichtern

Obwohl es heute viele Hersteller auf dem Planeten gibt, die Kampfflugzeuge anbieten, bleiben bestimmte Schlüsseltechnologien das Vorrecht einer Handvoll sorgfältig ausgewählter Länder, die ihnen einen mächtigen Hebel zur Kontrolle über die Kampfflugzeugflotten der Welt geben. Somit beherrschen nur 5 Länder effektiv die Turbojet-Technologie, die Vereinigten Staaten mit General Electric und Pratt & Whitney, Großbritannien mit Rolls-Royce, Frankreich mit Safran, Russland mit EUC Saturn und Klimov und China mit Shenyang und Xi'an. Gleiches gilt für das Angebot an Schleudersitzen, eine Technologie, die im Westen von 2 Unternehmen beherrscht wird, dem britischen Martin-Baker und…

Lesen Sie den Artikel

Wie werden kollaborative Drohnen den Kampfflugzeugmarkt stören?

Seit ihrer Ankunft auf dem internationalen Kampfflugzeugmarkt vor etwa fünfzehn Jahren hat die F-35 Lighting II von Lockheed-Martin den Löwenanteil internationaler Wettbewerbe gewonnen, mit festen Bestellungen von nicht weniger als 14 Luftstreitkräften außerhalb der Vereinigten Staaten. Und der Schwung scheint nicht versiegen zu wollen, denn viele andere Länder, also 5 europäische Länder (Deutschland, Spanien, Griechenland, Tschechien und Rumänien) haben angekündigt, sich kurz- oder mittelfristig damit auszustatten. In vielen Fällen hat das amerikanische Flugzeug nach einem Wettbewerb zwischen ihm und anderen amerikanischen Jägern gewonnen und…

Lesen Sie den Artikel

Warum ist der deutsche europäische Flugabwehrschild ein schrecklicher Misserfolg für Frankreich?

Bundeskanzler Olaf Sholz hat am 29. August in Prag den Start einer deutschlandzentrierten Initiative zur Errichtung eines Flugabwehrschildes in Europa angekündigt. Es dauerte weniger als zwei Monate, bis die deutsche Diplomatie dieser Initiative Substanz verliehen hatte. Am 13. Oktober haben Deutschland und 14 weitere europäische Länder (Belgien, Bulgarien, Estland, Finnland, Ungarn, Lettland, Litauen, Norwegen, Niederlande, Tschechische Republik, Rumänien, Vereinigtes Königreich, Slowakei und Slowenien) gemeinsam ein Abkommen unterzeichnet Absichtserklärung mit dem Ziel, das Programm „European Sky Shield“ ins Leben zu rufen. Dieser unbestreitbare Erfolg Berlins wird es wahrscheinlich ermöglichen, die Flugabwehr- und Raketenabwehrfähigkeiten erheblich zu stärken ...

Lesen Sie den Artikel

Im Westen werden große Manöver gestartet, um Kampfdrohnen der neuen Generation zu entwickeln

Bis heute gibt es nicht weniger als 7 Programme, die darauf abzielen, Drohnen zu entwerfen oder zu integrieren, um die Fähigkeiten von Kampfflugzeugen zu erweitern, und dies allein für das westliche Lager. In den Vereinigten Staaten drehen sich diese Programme um die Next Generation Air Dominance der US Air Force und die F/A-XX der US Navy; in Europa rund um die SCAF- und Tempest-Programme; und in Asien um japanische FX-Programme, die südkoreanische KF-21 Boramae, sowie die australische MQ-28 Ghost Bat. Alle zielen darauf ab, leistungsstarke Stealth-Kampfdrohnen zu entwickeln, die sich um und zum Nutzen von bemannten Kampfflugzeugen entwickeln können, um…

Lesen Sie den Artikel

Großbritannien will sein Verteidigungsbudget bis 100 auf 2030 Milliarden Pfund pro Jahr verdoppeln

Großbritannien und sein neuer Premierminister wollen auch in den kommenden Jahren die führende europäische Militärmacht bleiben. Das sagte Ben Wallace, Verteidigungsminister der neuen Regierung, die von Premierministerin Lizz Truss eingesetzt wurde, in einem Interview mit der Tageszeitung The Telegraph. Konkret beabsichtigt London, seine Verteidigungsausgaben bis 2030 auf 100 Mrd. £ pro Jahr zu bringen, eine Steigerung von mehr als 100 % und 52 Mrd. £ im Vergleich zum Haushalt 2022, und damit an einem höheren Verteidigungsaufwand von 3 % festzuhalten sein BIP, wie es bis Anfang der Jahre der Fall war…

Lesen Sie den Artikel

Sollten wir den Kampfflugzeugen der „5. Generation“ ein Ende setzen?

Als Lockheed-Martin seine F-22 Raptor zum ersten Mal vorstellte, wurde sie als Flugzeug der „5. Generation“ präsentiert, um ihren disruptiven Charakter sowohl operativ als auch technologisch mit früheren Kampfflugzeugen zu unterstreichen. Abgesehen von seinem Stückpreis von 160 Millionen US-Dollar, der allein ausreichte, um einen großen Störfaktor zu rechtfertigen, da er doppelt so teuer war wie die F-15E oder die F/A 18 E/F als die Kampfflugzeuge, die im Betrieb oder in der Vorbereitung teurer waren auf der anderen Seite des Atlantiks hatte das Gerät tatsächlich einzigartige Fähigkeiten, wie z.

Lesen Sie den Artikel

Das britische FCAS/Tempest- und das japanische FX-Kampfflugzeugprogramm könnten bald fusionieren

Während das SCAF-Kampfflugzeugprogramm der neuen Generation, das Frankreich, Deutschland und Spanien zusammenbringt, seit mehreren Monaten ausgesetzt ist, weil es keine ausgewogene Vereinbarung über die industrielle Aufteilung gibt, drängen die Briten und ihr FCAS-Programmkonkurrent mit Tempest-Kampfflugzeugen der nächsten Generation weiter voran, trotz Drohungen gegen seine Finanzierung. Dieses Risiko könnte sehr bald vollständig angegangen werden. In der Tat, nachdem London Rom und in geringerem Maße Stockholm verführt hat, sich dem Programm anzuschließen und sich an seiner Finanzierung zu beteiligen, steht London laut Reuters kurz davor, ein historisches Abkommen mit Tokio zur Fusion zu unterzeichnen…

Lesen Sie den Artikel

Die Türkei startet einen Wettbewerb für das Triebwerk ihres TF-X-Kampfflugzeugs der nächsten Generation

Auf der Paris Air Show 2019 sorgte das von der Türkei präsentierte Modell des TF-X-Programms, das auf die Entwicklung eines neuen mittleren Kampfflugzeugs mit Eigenschaften nahe der 5. Generation abzielte, für Aufsehen, zumal es damals viel erfolgreicher schien als das vorgestellte mit großem Tamtam von Frankreich, Deutschland und Spanien über das FCAS-Programm. Zwischen den Folgen der Covid-Krise und insbesondere den westlichen Sanktionen gegen Ankara nach türkischen Interventionen in Syrien und Libyen versetzten die Provokationen im östlichen Mittelmeerraum und insbesondere der Erwerb einer S-400-Batterie aus Russland der Ankara jedoch einen schweren Schlag industrielle Ambitionen von …

Lesen Sie den Artikel

Die Royal Air Force gibt ihre Kampfdrohne Mosquito auf

In den letzten Jahren waren die britischen Armeen besonders produktiv in Bezug auf neue Verteidigungsprogramme, unter dem Impuls der politischen Achse, die von 10 Downing Street für 3 Jahre gewählt wurde, und der Ankündigung einer erheblichen Erhöhung der Ressourcen, die La Défense in den Jahren zur Verfügung stehen kommen. Es ist jedoch klar, dass diese Ankündigungen sehr oft nur von kurzer Dauer sind und dass viele dieser Programme über die anfänglichen Ankündigungen und Versprechungen hinaus nicht enden. Dies ist heute erneut der Fall, mit der Ankündigung der Royal Air Force, das LANCA-Programm für leichte, erschwingliche neuartige Kampfflugzeuge und seine…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW