Wird sich Deutschland für seine Luftwaffe auf 35 F-35As beschränken?

Wenig überraschend hat das Bundeskanzleramt daher im Rahmen seines Programms zur Aufstockung seiner Streitkräfte die Anschaffung von 35 Kampfflugzeugen des Typs F-35A der amerikanischen Lockheed-Martin angekündigt, um die gemeinsame Nutzung der NATO-Atomkraft sicherzustellen Berlin ist eine der 5 Säulen mit Ankara, Amsterdam, Brüssel und Rom, neben 15 elektronischen Kriegsgeräten und der Unterdrückung der feindlichen Flugabwehr Typhoon ECR des europäischen Konsortiums Eurofighter, das Deutschland, Spanien, Italien und Großbritannien zusammenbringt um den Tornado ECR zu ersetzen, der diese Mission bisher sicherstellte. Jenseits der Unterzeichnung des Endes der Produktion des F/A…

Lesen Sie den Artikel

Beunruhigt die deutsch-französische Zusammenarbeit rund um FCAS die Länder des Nahen Ostens?

Die Länder am Persischen Golf und ihre Verbündeten im Nahen Osten sind seit mehreren Jahrzehnten treue Kunden der französischen Verteidigungsindustrie und insbesondere der Kampfflugzeuge von Dassault Aviation. So haben Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate und ihr Verbündeter Ägypten zusammen 170 Rafale-Flugzeuge bestellt, d. h. fast 60 % der bisher für dieses Flugzeug verzeichneten Exporte, nachdem sie 100 Mirage 2000 bestellt hatten, d. h. 35 % der Exporte für dieses Flugzeug Modell. Weiter flussaufwärts war der Irak nach der Air Force der größte Kunde von Dassault für seine Mirage F1, und Ägypten der...

Lesen Sie den Artikel

Deutsch-französische Zusammenarbeit rund um das SCAF-Programm erneut in Aufruhr

Vor knapp einem Jahr sah sich das Future Air Combat System oder SCAF, das seit 4 Jahren Frankreich und Deutschland zusammengebracht hat, später von Spanien ergänzt, und darauf abzielte, den Ersatz für die französischen Rafale und Eurofighter German und Spanish Taifune zu entwickeln, mit mehreren kritischen Situationen konfrontiert Probleme, die sogar die Fortsetzung des Programms bedrohen. Ob es nun um die Verteilung der Industrielast auf die Industrien der einzelnen Länder oder um Probleme bezüglich des geistigen Eigentums bestimmter zuvor von Dassault Aviation entwickelter Technologien ging, die Diskussionen kamen zum Erliegen, bis ein politischer Impuls aus dem Elysée-Palast und dem deutschen Kanzleramt welcher…

Lesen Sie den Artikel

Verteidigungstechnologien, die 2021 für Schlagzeilen sorgten

Trotz der mit der Covid-19-Pandemie verbundenen Krise waren die Nachrichten im Jahr 2021 oft von bestimmten Verteidigungstechnologien in einem geopolitischen Kontext wachsender Spannungen und kritischer Krisen geprägt. Von Australiens überraschender Annullierung des Befehls für in Frankreich gebaute U-Boote mit konventionellem Antrieb, auf US-britische Atomangriffs-U-Boote umzusteigen, auf Hyperschallraketen; von Unterwasserdrohnen bis hin zu Chinas neuem Teilorbital-Bombardierungssystem; Diese Verteidigungstechnologien, lange im Hintergrund der Weltmedienszene, fanden sich in diesem Jahr in den Nachrichten und manchmal in den Schlagzeilen wieder. In diesem zweiteiligen Artikel…

Lesen Sie den Artikel

Kann sich die französische Luftfahrtindustrie vom Erfolg der F-35 in Europa erholen?

Ende letzter Woche gaben die finnischen Behörden wie erwartet bekannt, dass sie den amerikanischen F-35A-Jäger als Nachfolger der F-18 innerhalb ihrer Luftwaffe ausgewählt hatten, am Ende des HX-Wettbewerbs, bei dem erneut der amerikanische Jäger zu sehen war zu den anderen Westernmodellen F/A 18 E/F Super Hornet, Gripen, Rafale und Typhoon. Wie in der Schweiz sind die von den finnischen Behörden vorgelegten Schlussfolgerungen endgültig, die F-35 erscheint anderen Wettbewerbern in allen Bereichen überlegen, auch im Bereich der Haushaltstragfähigkeit. Und wie in der Schweiz erheben sich nun viele Stimmen für die Wiederherstellung…

Lesen Sie den Artikel

Mehr Details zum zukünftigen europäischen Kampfhubschrauber Tiger III

Während noch nicht bekannt ist, ob Berlin sich dafür entscheiden wird, seine Flotte von Tiger-Kampfhubschraubern zu erhalten und weiterzuentwickeln oder sich mit amerikanischen AH-64-Apache auszurüsten, hat Airbus Helicopters die Verbesserungen detailliert beschrieben, die für den zukünftigen Tiger III-Standard geplant sind erlauben, dass das Flugzeug bis 2035 in Betrieb bleibt, und die Ankunft eines möglichen neuen europäischen Kampfhubschraubers. Daher wird diese neue Version eine fortschrittliche Entwicklung der Missionsmanagement-, Kommunikations- und kooperativen Einsatzfähigkeiten des Flugzeugs integrieren, mit einem neu gestalteten Cockpit, das sich dem Glascockpit von Flugzeugen der neuen Generation annähert, redundanten Satelliten-Geolokalisierungssystemen usw.

Lesen Sie den Artikel

Wird die F-35-Hypothese in Deutschland wieder auftauchen?

Die neue Regierungskoalition in Deutschland hat gestern den Koalitionsvertrag veröffentlicht, der den globalen Vertrag darstellt, auf dessen Grundlage sich Sozialdemokraten, Grüne und Liberale geeinigt haben, das Land gemeinsam zu regieren. Das 177-seitige Dokument behandelt viele wirtschaftliche, soziale, umweltbezogene und internationale politische Aspekte. Im Gegensatz zu dem allgemeinen politischen Diskurs, den jede neue französische Regierung präsentiert, stellt dieser Koalitionsvertrag eine feste Verpflichtung dar, der sich die Koalitionsregierung zugestimmt und verpflichtet hat, und jeder Absatz, jedes Wort wurde darin abgewogen. Die Verteidigungsdimension wird dort natürlich behandelt, ebenso wie die europäische Dimension dieser …

Lesen Sie den Artikel

Welche Folgen hat es für Frankreich, wenn die Programme SCAF und Tempest zusammengelegt werden?

Nach seinem deutschen Amtskollegen Generalleutnant Ingo Gerhartz ist es nun an General Luca Goretti, dem Stabschef der italienischen Luftwaffe, zu erklären, dass seiner Meinung nach die europäischen Programme des Kampfflugzeugs SCAF der 6. Generation (für Future Combat Air System), das Deutschland, Spanien und Frankreich zusammenführt, und FCAS (für Future Combat Air System, dasselbe Akronym), das Großbritannien, Italien und Schweden zusammenbringt, werden voraussichtlich in mehr oder weniger naher Zukunft fusionieren. Laut dem italienischen Generaldirektor ist angesichts der Industrie- und Haushaltsfragen und der Nähe von Programmen, Industrieakteuren und Ländern…

Lesen Sie den Artikel

Berlin hätte Interesse am amerikanischen AH-64E Apache-Hubschrauber..seit 2019!

Das Programm Tiger 3, das Frankreich, Spanien und Deutschland im Rahmen der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (PESCO) seit November 2019 zusammenführt, stößt seit einigen Monaten auf starken Gegenwind, wobei Berlin immer schwieriger von Investitionen zu überzeugen ist bei der Modernisierung des europäischen Kampfhubschraubers. Tatsächlich wäre das Gerät nach Angaben der Bundeswehr besonders schwer einsatzbereit zu halten und biete angesichts des Bedarfs eine unzureichende Verfügbarkeit. Ohne jemals die eigenen Instandhaltungsverfahren und die Rolle der Flottengröße bei dem Thema in Frage zu stellen, schien sich Deutschland seitdem immer offener für den Hubschrauber zu interessieren ...

Lesen Sie den Artikel

Die neuen Ambitionen der Europäischen Strukturierten Ständigen Zusammenarbeit

Die Ständige Strukturierte Europäische Zusammenarbeit (PESCO) ist unbestreitbar einer der größten Fortschritte, die auf dem Gebiet der Verteidigung innerhalb der Europäischen Union erzielt wurden. Es wurde im Dezember 2017 ins Leben gerufen und ermöglicht es europäischen Industriellen und politischen Akteuren, zusammenzuarbeiten, um neue Programme zu entwickeln, ob rein technologisch oder industriell, mit dem Ziel, die Vervielfachung ähnlicher Programme innerhalb der Europäischen Union und damit Ausgaben zu vermeiden, die als irrelevant angesehen werden, weil sie dazwischen redundant sind die Mitglieder. Die erste Projektliste wurde am 6. März 2018 vorgestellt und konzentrierte sich vor allem auf Förderprogramme im Bereich Training, Simulation,…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW