Ukraine, Taiwan: Werden die USA ihre Haltung gegenüber Russland und China ändern?

Die globale geopolitische Landkarte ist heute noch weitgehend von Vereinbarungen geprägt, die während oder kurz nach dem Kalten Krieg unterzeichnet wurden, und wurde in den letzten 20 Jahren von Moskau und Peking sehr effektiv inszeniert, ohne dass die Vereinigten Staaten oder der Westen im Allgemeinen etwas gezeigt haben Entschlossenheit, sich dagegen zu wehren. So wurden ab Anfang der 70er Jahre die chinesisch-amerikanischen Abkommen rund um die Insel Taiwan ausgehandelt, mit dem Ziel, Peking aus der Gleichung des Kalten Krieges und des sowjetischen Lagers herauszulösen, und das, obwohl die Insel es getan hatte keine Absicht, der Volksrepublik beizutreten ...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW