Die Vereinigten Staaten wollen ihre Abschreckungsfähigkeiten in Europa verstärken

Ab Mitte der 60er Jahre, mitten im Kalten Krieg, und auf sehr vertrauliche Weise umgesetzt, erlaubte die gemeinsame Abschreckung der NATO den Armeen ihrer Mitglieder, amerikanische Atomwaffen einzusetzen, mit einem Prinzip, das als "Doppelschlüssel" bekannt ist, den Vereinigten Staaten und die Führer der europäischen Armeen, die diese Waffen einsetzen, verfügen beide über einen "Schlüssel", der es ermöglicht, die Nuklearladungen zu bewaffnen, wobei die Bestimmung der Ziele andererseits in der Verantwortung des integrierten Kommandos der Allianz und nicht der Staaten selbst liegt. Im Laufe der Jahre hat sich dieses System weiterentwickelt, um dauerhaft nur 5 Mitglieder von…

Lesen Sie den Artikel

Kann sich die französische Luftfahrtindustrie vom Erfolg der F-35 in Europa erholen?

Ende letzter Woche gaben die finnischen Behörden wie erwartet bekannt, dass sie den amerikanischen F-35A-Jäger als Nachfolger der F-18 innerhalb ihrer Luftwaffe ausgewählt hatten, am Ende des HX-Wettbewerbs, bei dem erneut der amerikanische Jäger zu sehen war zu den anderen Westernmodellen F/A 18 E/F Super Hornet, Gripen, Rafale und Typhoon. Wie in der Schweiz sind die von den finnischen Behörden vorgelegten Schlussfolgerungen endgültig, die F-35 erscheint anderen Wettbewerbern in allen Bereichen überlegen, auch im Bereich der Haushaltstragfähigkeit. Und wie in der Schweiz erheben sich nun viele Stimmen für die Wiederherstellung…

Lesen Sie den Artikel

Die neuen Ambitionen der Europäischen Strukturierten Ständigen Zusammenarbeit

Die Ständige Strukturierte Europäische Zusammenarbeit (PESCO) ist unbestreitbar einer der größten Fortschritte, die auf dem Gebiet der Verteidigung innerhalb der Europäischen Union erzielt wurden. Es wurde im Dezember 2017 ins Leben gerufen und ermöglicht es europäischen Industriellen und politischen Akteuren, zusammenzuarbeiten, um neue Programme zu entwickeln, ob rein technologisch oder industriell, mit dem Ziel, die Vervielfachung ähnlicher Programme innerhalb der Europäischen Union und damit Ausgaben zu vermeiden, die als irrelevant angesehen werden, weil sie dazwischen redundant sind die Mitglieder. Die erste Projektliste wurde am 6. März 2018 vorgestellt und konzentrierte sich vor allem auf Förderprogramme im Bereich Training, Simulation,…

Lesen Sie den Artikel

Griechenland, Belgien .. Diese Länder, die den Weg für Defense Europe weisen

Seit dem Wiederaufleben des Konzepts der europäischen Verteidigung nach der Wahl von Präsident Macron im Jahr 2017 und dem Beginn einer aktiven, aber ach so chaotischen Zusammenarbeit mit Berlin sind die Fortschritte auf diesem Gebiet gemischt. Auf europäischer Ebene besteht mittlerweile kein Zweifel mehr daran, dass die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit, kurz PESCO, ein wirksames Format zur Unterstützung dieser europäischen Zusammenarbeit darstellt, und die am 16. November 2021 vorgestellte neueste Projektversion setzt diesbezüglich ein deutliches Zeichen Verlagerung hin zu technologischer und industrieller Zusammenarbeit, die sich an operativen Zielen und verkürzten Zeitplänen gemäß den Bedürfnissen der Armeen orientiert. Im Feld…

Lesen Sie den Artikel

Belgien wird 9 155-mm-CAESAR-Geschütze von French Nexter bestellen

Auch wenn die Entscheidung Brüssels für die F-35A als Ersatz für seine F-16-Flugzeuge in Frankreich viele Reaktionen ausgelöst hatte, obwohl die Rafale nicht offiziell im Wettbewerb vorgestellt worden war, hatten die belgischen Behörden dennoch weitgehend ihr Engagement für eine strategische Strategie unter Beweis gestellt Partnerschaft mit Frankreich, durch den CAMO-Vertrag im Jahr 2018 über 442 gepanzerte Fahrzeuge VBMR Griffon und EBRC Jaguar mit französischer Rechnung sowie durch die Beauftragung der French Naval Group und ihres belgischen Partners ECA im Jahr 2019 mit der Konstruktion und Herstellung von 6 Minen der neuen Generation Kriegsschiffe. Die belgischen Armeen werden …

Lesen Sie den Artikel

Hat die Atombombe B-61 der NATO noch militärisches oder politisches Interesse?

Von Beginn des Kalten Krieges an verpflichteten sich die Vereinigten Staaten, auf dem Boden ihrer europäischen Verbündeten verschiedene Arten von Atomwaffen zu stationieren, darunter Gravitationsbomben, Boden-Boden- oder Boden-Luft-Raketen und sogar Luftraketen. -air als die AIR-2 Genie, um die sehr mächtige Rote Armee davon abzubringen, ihren zahlenmäßigen Vorteil in Europa auszunutzen. Ohne genau zu wissen, wann das Prinzip der nuklearen Teilhabe begann, scheint es bereits 1968 während der ersten Gespräche zwischen den Sowjets und den Amerikanern über Fragen der Begrenzung von Atomwaffen umgesetzt worden zu sein, da Moskau darüber informiert wurde ...

Lesen Sie den Artikel

PILUM: Die Europäische Verteidigungsagentur startet ihr Programm für elektrische Waffen

Es war an der Zeit, könnte man sagen ... Die Europäische Verteidigungsagentur hat bekannt gegeben, dass sie die Partner ausgewählt hat, die am PILUM-Programm teilnehmen werden, für Projektile für verstärkte Fernwirkung unter Verwendung von Elektromagnetik (ein bisschen als Akronym bezeichnet ), ein Programm, das darauf abzielt, in den nächsten zwei Jahren einen Prototyp einer elektrischen Waffe oder Railgun zu untersuchen und zu entwickeln. Das so geschaffene europäische Konsortium vereint die französische Nexter Systems, Nexter Munitions and Naval Group, das belgische Von Karman Research Institute, die deutsche Diehl Defence, die polnische Explomet und die italienische ICAR. Es wird vom deutsch-französischen Saint-Louis-Institut pilotiert, das bereits erste Expertise auf dem Gebiet entwickelt hat, und von der…

Lesen Sie den Artikel

Die noch nicht ganz funktionsfähigen belgischen NH90 TTH-Hubschrauber könnten außer Dienst gestellt werden

Von allen westeuropäischen Ländern ist Belgien zweifellos eines der Länder, die am meisten unter dem Personalabbau im Zusammenhang mit der „Friedensdividende“ gelitten haben. Wenn in den letzten Jahren nach mehreren Jahrzehnten der Haushaltskürzungen Modernisierungspläne auf den Weg gebracht wurden, wird der ausgehungerte belgische Verteidigungshaushalt nicht zulassen, dass alle derzeitigen operativen Fähigkeiten erneuert und aufrechterhalten werden. Zumal Mikroflotten von Geräten komplex und teuer in der Wartung sind. Die Größe der belgischen Hubschrauberflotten ist besonders repräsentativ für dieses Phänomen, das darauf abzielt, die Einsatzfähigkeit mit möglichst wenigen Mitteln aufrechtzuerhalten und ihre…

Lesen Sie den Artikel

Mit SCORPION revolutioniert die französische Armee ihre Kampffähigkeiten im Kontakt

Unter den wichtigsten europäischen Verteidigungsprogrammen nimmt das französische SCORPION-Programm zweifellos eine ganz besondere Stellung ein. Es ist wirklich strukturierend und sieht nicht weniger als eine gründliche Modernisierung nicht nur der Ausrüstung, sondern auch der Doktrinen der taktischen Einheiten des Heeres vor. Das SCORPION-Programm (Synergie du CONtact Reinforced par la Versatility et l'Info valorisatiON) ist seit 2018 für eine bestimmte Form der europäischen Zusammenarbeit über das belgische CaMo-Programm geöffnet und sieht die Entwicklung mehrerer neuer Fahrzeuge, die Renovierung von Geräten, aber auch vor und vor allem die Implementierung eines infovalorisierten Kampfsystems, des SICS, das die französische Armee vorantreiben und…

Lesen Sie den Artikel

Was wäre, wenn Belgien eher eine Rafale M-Flotte als eine zusätzliche F35A hätte?

In einem früheren Artikel haben wir die von den belgischen Behörden eingeleiteten Überlegungen zur Erweiterung der 34 bestellten Flotte von 35 F2018A um 14 neue Flugzeuge erwähnt. Es scheint, dass Belgien, wie zuvor die Niederlande oder Norwegen, das Format seiner Kampfflugzeugflotte überprüfen muss, um auf den Einsatzdruck reagieren zu können. Nachdem sich die NATO mit ihrem ganzen Gewicht dafür eingesetzt hat, Belgien dazu zu bringen, sich für die F35 zu entscheiden, wäre auch die NATO der Ausgangspunkt dieser Überlegungen, da das Bündnis schätzt, dass die belgischen Luftstreitkräfte mit nur 34 Flugzeugen nicht in der Lage sein werden, ihre operativen Anforderungen zu erfüllen. Aber diese Reflexion könnte der Anlass sein…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW