Moderne Atomangriffs-U-Boote

Mit der Episode der Kündigung des Vertrags über konventionell angetriebene Kurzflossen-Barracuda-U-Boote durch Australien zugunsten amerikanisch-britischer Atom-U-Boote haben Atom-U-Boote in den letzten Monaten eine relativ widersprüchliche mediale Überbelichtung der Mission erfahren von Natur aus diskret von diesen ozeanischen Leviathanen, die auch heute noch zu den komplexesten menschlichen Konstruktionen gehören, die jemals ausgeführt wurden. Nuklearangriffs-U-Boote, ja, SNA, die ebenso schnell wie heimlich sind und deren Missionen von der Informationsbeschaffung bis zur Oberflächenkriegsführung, aber auch zur Jagd auf andere U-Boote reichen, sind heute das ausschließliche Vorrecht der Marinen der 5 größten Atommächte der Welt …

Lesen Sie den Artikel

Die 4 zukünftigen Luftverteidigungssysteme in der Nähe von Directed Energy der US Army

In vielen Bereichen, wie Langstrecken-Boden-Luft-Systemen, Panzerabwehrraketen, elektronischer Kriegsführung und sogar Artillerie und Rüstung, hat die US-Armee erlebt, wie ihr technologischer Vorsprung, den sie vom Ende des Kalten Krieges geerbt hat, im Laufe der Jahre der Intervention erodiert im Irak und in Afghanistan, während andere Länder, insbesondere Russland und China, systematisch investierten, um aufzuholen und manchmal sogar US-Technologie zu überholen. Aber es gibt einen Bereich, in den die amerikanischen Armeen Zeit und genug investieren konnten, um einen erheblichen Abstand zu ihren Konkurrenten zu halten, gerichtete Energiewaffen, insbesondere für ...

Lesen Sie den Artikel

Altay, Black Panther, Oplot: Was sind moderne Kampfpanzer wert? 3/3

Er galt als veraltet oder zu anfällig, doch der Kampfpanzer hat in den letzten Jahren ein bemerkenswertes Wiederaufleben des Interesses der großen Armeen der Welt erfahren. Nachdem wir in den beiden vorherigen Artikeln die wichtigsten westlichen, russischen und chinesischen Panzer vorgestellt haben, konzentrieren wir uns in dieser abschließenden Analyse auf weniger bekannte, aber dennoch leistungsstarke und vielversprechende Modelle in der Einsatzszene wie im Exportbereich. Machen Sie heute Platz für den südkoreanischen K2 Black Panther, den türkischen Atlay, den japanischen Typ 10 und den ukrainischen BM Oplot. Südkorea: K2 Black Panther Von vielen Spezialisten als der Panzer angesehen…

Lesen Sie den Artikel

Abrams, Challenger 3, Armata…: Was sind moderne Kampfpanzer wert? 2/3

Nachdem ihr geplantes Verschwinden mit dem Erscheinen neuer Waffensysteme fast angekündigt wurde, wird der Panzer wieder zu einem zentralen Kennzeichen der militärischen Macht einer Streitmacht, und das auf allen Kriegsschauplätzen. Dieser Artikel ist der zweite einer Reihe von 3, die die Hauptmodelle moderner Panzer vorstellen sollen, die die Streitkräfte der Welt ausrüsten oder ausrüsten werden. Ein erster Artikel stellte den deutschen Leopard 2, den chinesischen Typ 99A, den israelischen Merkava Mk IV und den französischen Leclerc vor. Dieser zeigt den amerikanischen M1A2C Abrams, den britischen Challenger 3 und den russischen T-90M und T-14 Armata. Ein abschließender Artikel präsentiert…

Lesen Sie den Artikel

Leopard 2, Leclerc, Merkava: Was sind moderne Kampfpanzer wert? (1/3)

Seit seinem ersten Erscheinen auf den Schlachtfeldern während des Ersten Weltkriegs war der Kampfpanzer sowohl Gegenstand extremer Faszination für einige als auch totaler Ablehnung für andere. Im Zuge der Konflikte und dem Aufkommen neuer Waffensysteme, wie der Panzerabwehrrakete oder neuerdings der Wandermunition, wurde nach dem Vorbild anderer immer wieder das Ende der Vormachtstellung des Panzers im Landkampf prophezeit Großwaffen wie Flugzeugträger oder Kampfflugzeuge. Heute, da die geopolitischen Spannungen weiter zunehmen, ist jedoch klar, dass der Markt...

Lesen Sie den Artikel

Arleigh Burke, Kongo, Super Gorshkov: Moderne Zerstörer - Teil 2

Dieser Artikel folgt dem am 52. Mai 1 veröffentlichten Artikel „Hobart, Type 24D, Sejong le Grand: moderne Zerstörer – Teil 2021“, in dem die Hobart (Australien), Type 052D/DL (China), Sejong le Grand (Südkorea) vorgestellt wurden ) und Kalkutta (Indien). Der zweite Teil vervollständigt dieses Panel der 8 Hauptklassen moderner Zerstörer mit der Kongo-Klasse (Japan), Arleigh Burke (USA), Daring (Großbritannien) und 22350M Super Gorshkov (Russland).

Lesen Sie den Artikel

Hobart, Typ 52D, Sejong der Große: Moderne Zerstörer - Teil 1

Als Erben der Zerstörer, die Ende des 19. Jahrhunderts auftauchten, um gegen die Torpedoboote zu kämpfen, die große Linienschiffe wie Kreuzer und später Schlachtschiffe bedrohten, ist der moderne Zerstörer ein imposantes Überwasserkampfschiff, oft mehr als 7000 Tonnen, ausgerüstet mit einer starken Bewaffnung, einer großen Vielseitigkeit und der Fähigkeit, große Einheiten wie Flugzeugträger zu eskortieren sowie Landangriffe oder Verbotsmissionen durchzuführen.

Lesen Sie den Artikel

Moderne Kampfhubschrauber vom AH64 Apache bis zum Z19.

Obwohl Hubschrauber seit Ende der 40er Jahre im Kampf eingesetzt werden, insbesondere während des Koreakrieges, in dem sie zum ersten Mal eine entscheidende Rolle bei Missionen zur Evakuierung verwundeter und ausgestoßener Piloten spielten, müssen sie bis 1967 auf einen bewaffneten Hubschrauber warten speziell für Angriffsmissionen zur Teilnahme an einem bewaffneten Konflikt konzipiert. Es war der amerikanische Hubschrauber Bell AH-1 Cobra der US Army im Rahmen des Vietnamkrieges. Seitdem hat sich der Kampfhubschrauber als unverzichtbares Werkzeug im Inventar moderner Armeen etabliert und die Mi-24 Hind, die AH-64 Apache und…

Lesen Sie den Artikel

Was sind moderne Korvetten wert?

Während des Zweiten Weltkriegs waren Korvetten Schiffe mit begrenzter Tonnage, 1000 Tonnen für die sehr produktive Flower-Klasse der Royal Navy, die dazu bestimmt waren, Konvois gegen Unterwasserbedrohungen zu eskortieren und die Küsten zu sichern. Im Laufe der Jahre verschwanden Korvetten aus den meisten großen modernen Marinen und wurden durch schwerere und vielseitigere Fregatten oder weniger teure Raketenpatrouillenboote ersetzt, während die Bedrohung an den Küsten nachließ und die U-Boot-Bekämpfungsbedürfnisse mehr von den U-Booten selbst bewältigt wurden , und Seeaufklärungsflugzeuge. Doch in den letzten Jahren…

Lesen Sie den Artikel

Die Batterien der Küstenverteidigung stehen wieder im Mittelpunkt

Traditionell wurden bis Mitte der 60er Jahre Häfen und Militärarsenale sowie bestimmte strategische Standorte an der Küste häufig durch Küstenbatterien sowohl zur Flugabwehr als auch zur Schiffsabwehr geschützt. Aber die Erosion der Bedrohung, insbesondere nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, sowie das Auftauchen und die Demokratisierung von Raketen an Bord von Kampfschiffen führten dazu, dass viele Länder auf diese Verteidigung verzichteten. In den letzten Jahren haben sich jedoch mehrere Armeen verpflichtet, neue Fähigkeiten dieser Art zu erwerben, insbesondere durch den Erwerb von Küstenbatterien, die mit Schiffsabwehrraketen ausgestattet sind. Wie können wir diese Rückkehr zu Verteidigungsbatterien erklären …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW