Indien setzt die Bestellung von 10 russischen Ka-31-Marinehubschraubern aus

Seit Beginn des Ukraine-Konflikts ist zu lesen, dass Russland – mit Ausnahme einiger Satellitendiktaturen wie Syrien oder Venezuela – weltweit einhellig dagegen ist. Zwar unterstützte bei den Abstimmungen bei den Vereinten Nationen eine Mehrheit der Länder die Anträge gegen Moskau, aber nicht zuletzt viele Länder zogen es vor, sich der Stimme zu enthalten, anstatt gegen Russland Stellung zu beziehen. Dies galt insbesondere für China, aber auch für Brasilien, Südafrika und Indien, die 4 anderen Mitglieder des BRICS-Formats. Wenn Neu-Delhi weder verurteilt noch…

Lesen Sie den Artikel

Hat Frankreich seine Kühnheit bei Innovationen im Verteidigungsbereich verloren?

Anfang dieser Woche startete die französische Verteidigungsinnovationsagentur zwei Aufrufe zur Einreichung von Projekten zur Entwicklung vagabundierender Munitionsmodelle. Diese Waffen, die manchmal fälschlicherweise als Selbstmorddrohnen bezeichnet werden, markieren die Nachrichten im ukrainischen Konflikt mit der Ankunft der Modelle Switchblade 300 und 600 und des mysteriösen Phoenix Ghost, die speziell von der US-Verteidigungsindustrie auf Wunsch der Ukrainer entwickelt wurden. Die Wirksamkeit der vagabundierenden Munition zeigte sich jedoch weder während dieses Konflikts noch während des Krieges in Berg-Karabach im Jahr 2020, in dem die von Israel hergestellten Harops und Orbiter die armenische Verteidigung sättigten. Tatsächlich gibt es diese Art von Munition …

Lesen Sie den Artikel

Deutschland wählt den schweren Hubschrauber CH-47F Chinook als Ersatz für seinen CH-53G

Berlin hat nach über einem Jahr des Zögerns endlich seine Entscheidung über die Ablösung seiner schweren Transporthubschrauber CH-53G getroffen. Laut der deutschen Presse hätte Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht tatsächlich das von Boeing vorgeschlagene Modell, die CH-47F Chinook, anstelle der CH-53K zur Ausrüstung der Bundeswehr gewählt. Das Hauptargument für die Boeing-Flugzeuge ist natürlich der Anschaffungspreis, aber auch der Wartungspreis, denn Berlin plant, 60 Flugzeuge für 5 Milliarden Euro zu erwerben, während für den gleichen Betrag nur 40 CH-53K hätten erworben werden können. Darüber hinaus wird der Chinook bereits von…

Lesen Sie den Artikel

Pakistan storniert Auftrag für türkische T-129-Hubschrauber, um auf chinesische Z-10 umzusteigen

Im Jahr 2018 hatte die türkische Luftfahrtindustrie einen bemerkenswerten Erfolg erzielt, indem sie mit Pakistan den Verkauf von 30 T-129 ATAK-Kampfhubschraubern unterzeichnete, einem lokal hergestellten Hubschrauber, der von der italienischen A-129 Mangusta abgeleitet wurde. Dieser 1,5-Milliarden-Dollar-Vertrag war damals der größte Exportvertrag, der jemals von dieser Branche gewonnen wurde, was Ankara die Hoffnung gab, sich als internationaler Akteur auf diesem Markt zu positionieren, der seit mehreren Jahrzehnten fest von Amerikanern, Europäern und Russen gehalten wird. Mit der militärischen Intervention in Syrien und dem Erwerb von Batterien von S-400-Flugabwehrsystemen aus Moskau war die Türkei jedoch ab 2019 Gegenstand…

Lesen Sie den Artikel

SMX31, Racer, Scarabée: Diese ultra-innovativen unfinanzierten französischen Verteidigungsindustrieprogramme

Im Bereich der Verteidigungsindustrie hat Frankreich oft seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Hochleistungsausrüstung zu entwickeln, die seinen internationalen Konkurrenten manchmal mehrere Jahre voraus ist. Aber wenn gewisse Erfolge unbestreitbar sind, wie die leichten Stealth-Fregatten oder die gepanzerten VAB-Fahrzeuge, die beide der Wahrnehmung der Notwendigkeit voraus waren, als sie auftauchten, ist es auch sehr oft vorgekommen, dass sehr effiziente Programme und ihrer Zeit voraus waren wurden von den französischen Behörden ignoriert, wodurch wichtige technologische Vermögenswerte entwischt wurden, die bestimmte Konkurrenten nicht versäumten, zu beschlagnahmen. So ging Frankreich vorbei...

Lesen Sie den Artikel

Mehr Details zum zukünftigen europäischen Kampfhubschrauber Tiger III

Während noch nicht bekannt ist, ob Berlin sich dafür entscheiden wird, seine Flotte von Tiger-Kampfhubschraubern zu erhalten und weiterzuentwickeln oder sich mit amerikanischen AH-64-Apache auszurüsten, hat Airbus Helicopters die Verbesserungen detailliert beschrieben, die für den zukünftigen Tiger III-Standard geplant sind erlauben, dass das Flugzeug bis 2035 in Betrieb bleibt, und die Ankunft eines möglichen neuen europäischen Kampfhubschraubers. Daher wird diese neue Version eine fortschrittliche Entwicklung der Missionsmanagement-, Kommunikations- und kooperativen Einsatzfähigkeiten des Flugzeugs integrieren, mit einem neu gestalteten Cockpit, das sich dem Glascockpit von Flugzeugen der neuen Generation annähert, redundanten Satelliten-Geolokalisierungssystemen usw.

Lesen Sie den Artikel

Zusätzlich zum Rafale-Vertrag bestellen die VAE 12 H225M Caracal von Airbus Helicopters

Offensichtlich ist Emmanuel Macron während seiner Express-Tour durch den Nahen Osten vom 2. bis 4. Dezember nicht umsonst gereist. Tatsächlich haben die Vereinigten Arabischen Emirate neben dem historischen Vertrag über 16 Mrd. für einen geschätzten Betrag zwischen 80 Mio. € und 4 Mio. €. Dieser Auftrag der Vorsehung für Airbus Helicopter und insbesondere für den Standort Marignane, an dem die Flugzeuge montiert werden, wird es dem europäischen Hubschrauberhersteller ermöglichen, die wenigen…

Lesen Sie den Artikel

Berlin hätte Interesse am amerikanischen AH-64E Apache-Hubschrauber..seit 2019!

Das Programm Tiger 3, das Frankreich, Spanien und Deutschland im Rahmen der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (PESCO) seit November 2019 zusammenführt, stößt seit einigen Monaten auf starken Gegenwind, wobei Berlin immer schwieriger von Investitionen zu überzeugen ist bei der Modernisierung des europäischen Kampfhubschraubers. Tatsächlich wäre das Gerät nach Angaben der Bundeswehr besonders schwer einsatzbereit zu halten und biete angesichts des Bedarfs eine unzureichende Verfügbarkeit. Ohne jemals die eigenen Instandhaltungsverfahren und die Rolle der Flottengröße bei dem Thema in Frage zu stellen, schien sich Deutschland seitdem immer offener für den Hubschrauber zu interessieren ...

Lesen Sie den Artikel

Werden bald neue chinesische Kampfflugzeuge und Hubschrauber vorgestellt?

Wie wir wissen, ist die chinesische militärische Luftfahrtindustrie sehr diskret in Bezug auf ihre Entwicklungsprogramme, und die Informationen über die Entwicklung neuer Flugzeuge sind meistens fragmentiert und unterliegen weitgehend der Interpretation. Daher wissen wir immer noch nicht, ob und wann die elektronischen Kriegsführungsversionen der Jagdbomber J-15 und J-16, die als J-15D bzw. J-16D bezeichnet werden und als Äquivalent zum EA-18G Growler gedacht sind American, wird für einsatzbereit erklärt und den Staffeln der chinesischen Luft- und Seeluftstreitkräfte beitreten. Auch wenn viele Faktoren darauf hinzudeuten scheinen, dass der FC-5-Jäger der 31. Generation in seiner modifizierten Version der nächste trägergestützte Jäger sein wird, der …

Lesen Sie den Artikel

Der russische Kampfhubschrauber Mi-28NM tritt in die Ära der Drohnen ein

Wie wir wissen, hatte der russische Kampfhubschrauber Mil Mi-28N während seines Einsatzes in Syrien gewisse Einschränkungen gezeigt, was die russischen Behörden dazu veranlasste, mit dem Hersteller über eine wichtige Phase der Modernisierung des Geräts zu verhandeln. Wir wissen jetzt mehr über die wichtigen Entwicklungen am Hubschrauber und seinem Waffensystem sowie über die Entwicklung der Doktrin für den Einsatz von Kampfhubschraubern durch die russischen Streitkräfte. Anlässlich eines Interviews, das Vitaly Shcherbina, der Chefdesigner der Konstruktionsbüros Mil und Kamov, der Agentur Tass gewährte, lieferte letzterer tatsächlich viele Erläuterungen zu dieser tiefgreifenden Modernisierung in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW