Was sind die Stärken und Schwächen der Luft- und Raumfahrtwaffe?

In der Nacht vom 13. auf den 14. April 2017 führten 5 Rafale-Flugzeuge von der Basis Saint-Dizier, eskortiert von 4 Mirage-2000-5, 2 Awacs-Flugzeugen und 6 KC-135-Tankflugzeugen, einen 10-stündigen Überfall und 7000 km durch mit den beiden SCALP-Marschflugkörpern, die von jedem der Rafales getragen werden, die vom Regime von Präsident Bashar El Assad genutzten syrischen Chemieanlagen im Rahmen einer dreigliedrigen Koalition aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich anzugreifen und zu zerstören. Trotz der erheblichen implementierten syrischen Flugabwehr schlagen alle Ziele der Koalitionsangriffe in…

Lesen Sie den Artikel

Deutschland tritt dem europäischen Raketenabwehrprogramm TWISTER bei

Das TWISTER-Programm, das erst vor einem Jahr angekündigt wurde, ist zweifellos das ehrgeizigste europäische Programm, das im Rahmen der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (PESCO) der Europäischen Union entwickelt wurde. Unter der Leitung Frankreichs brachte das Programm bei seinem Start Finnland, Italien, die Niederlande und Portugal zusammen, um ein europäisches Raketenabwehrsystem zu entwickeln, das in der Lage ist, neue Bedrohungen abzuwehren, darunter Hyperschallraketen und atmosphärische Segelflugzeuge, die heute außerhalb der Reichweite der bestehenden liegen Raketenabwehrsysteme. Berlin nahm nicht aktiv an dem Programm teil, hatte nur Beobachterstatus und…

Lesen Sie den Artikel

Türkische Drohnen erhalten Satellitenverbindung und ziehen Kunden an

Mit israelischer Vagabundenmunition haben israelische Drohnen wie die heute berühmte TB2 von Bayraktar während des Konflikts in Berg-Karabach unbestreitbar große Wirksamkeit gezeigt, einem Konflikt, in dem sie trotz der Anwesenheit von an der Beseitigung eines großen Teils armenischer Rüstungen und Befestigungen beteiligt waren Flugabwehranlagen wie SA-8-Batterien sowjetischen Ursprungs. Diese Erfolge bestätigen nur diejenigen, die bereits in Libyen und Syrien verzeichnet wurden, Theatern, in denen sie bedeutende Erfolge gegen moderne Flugabwehrsysteme wie das in Russland hergestellte Pantsir S1 erzielt hätten, die jedoch für den Kampf gegen diese Art von ...

Lesen Sie den Artikel

Die amerikanischen Armeen testen ihre neue "All-Domain" -Kampfdoktrin

Traditionell basiert die Wahrnehmung der Militärmacht eines Landes auf der Einschätzung des Formats seiner Streitkräfte, der Anzahl und Qualität seiner Ausrüstung sowie der Ausbildung und sogar Abhärtung seines Personals. Und es stimmt, dass es mit wenigen Ausnahmen, erinnern sich die Franzosen in Agincourt, mit diesem Ansatz möglich war, die Machtverhältnisse und damit das Machtgefälle effektiv einzuschätzen. So setzte die Nato während des Kalten Krieges auf technologische Macht und eine effizientere Luftwaffe, um den deutlichen Überschuss der sowjetischen Panzertruppe und ihrer Satellitenstaaten auszugleichen. Aber bestimmte bedeutende historische Ereignisse haben gezeigt ...

Lesen Sie den Artikel

Die Satellitenkonstellation der US-Armee wird zwischen 2025 und 2027 einsatzbereit sein

Während eines von DARPA veranstalteten Webinars gab Brigadegeneral Rob Collins, Kommandeur des Command, Control, Communication-Tactical Program Executive Office, bezeichnet mit dem Akronym PEO C3T, an, dass die Konstellation von Satelliten im Orbit mittlerer und niedriger Ebene der US-Armee einsatzbereit sein wird zwischen den Jahren 2025 und 2027. Dieses Programm plant, wie das Blackjack-Programm von DARPA, die US-Armee mit einer großen Anzahl von Satelliten auszustatten, um die im Pentagon entwickelte infozentrierte Strategie des kooperativen und multidomänen Engagements umzusetzen, und insbesondere um den Zugang zu den für diese Doktrin wesentlichen Aufklärungs- und Kommunikationssystemen zu schützen. …

Lesen Sie den Artikel

Etwas Neues für die Sensoren zukünftiger amerikanischer Frühwarnsysteme

In den letzten Monaten war die Erneuerung der amerikanischen ballistischen Frühwarnfähigkeiten Gegenstand offener Freiwilligkeit. Großprogramm der neuen „US Space Force“, angesichts der neuen Bedrohungen, hat das „Next-Gen Overhead Persistent Infrared“ (OPIR) in den letzten Tagen durch die Validierung der vorläufigen Design-Reviews der Infrarot-Nutzlastsatelliten einen wichtigen Meilenstein erreicht. Haupteffektor des zukünftigen Satellitensystems im geosynchronen Orbit, dessen Design dann der Entwicklung von Infrarotsensoren (IR) besondere Aufmerksamkeit widmet. Sie wurden von Raytheon Space and Airborne Systems und Ball Aerospace wettbewerbsfähig entworfen und entwickelt und werden bis Herbst 2021 einer kritischen Prüfung unterzogen. Die…

Lesen Sie den Artikel

Das "britische GPS" wird wahrscheinlich nie das Licht der Welt erblicken

Im Jahr 2018, als der Ausschluss des Vereinigten Königreichs aus dem Galileo-Programm wegen des Brexit angekündigt wurde, hatten die heftigen Reaktionen der politischen Klasse und der britischen Regierung Theresa May schließlich überzeugt, die Drohung zu schwingen, ein System der nationalen Geopositionierung zu errichten und zu errichten unabhängig von der europäischen Initiative. Eine Machbarkeitsstudie und 130 Millionen Pfund später leidet das Symbol der Unabhängigkeit nach dem Brexit unverkennbar unter Zündverzögerung. Nun tauchen Meinungsverschiedenheiten zwischen britischen Ministern und hochrangigen Beamten über die Realisierbarkeit eines teuren, aber nicht weniger strategischen Projekts in einem besonders heruntergekommenen internationalen Kontext auf. Laut einem Artikel…

Lesen Sie den Artikel

Im Kontext steigender Spannungen zwischen Teheran und Washington setzt der Iran seinen ersten Militär-Satelliten ein

Die iranische Revolutionsgarde gab gestern bekannt, dass sie den ersten Militärsatelliten des Landes, die Noor-1, gestartet hat. Aus technischer Sicht ist diese Umrundung in mehrfacher Hinsicht eine großartige Premiere für den Iran. Aber der Zeitpunkt dieses Militäreinsatzes trägt auch zum deklaratorischen Strategiespiel zwischen Teheran und Washington bei und trägt damit zu wachsenden Spannungen zwischen den beiden Ländern bei. Nach einem vielversprechenden Start mit drei aufeinanderfolgenden erfolgreichen Starts zwischen 2009 und 2012 hat das iranische Raumfahrtprogramm Fehlschläge angehäuft. Der letzte erfolgreiche Start datiert somit aus dem Jahr 2015, mit dem Start des kleinen Experimentalsatelliten Fajr durch einen…

Lesen Sie den Artikel

Japans Überschallgleiter könnte für Luftschläge gegen Schiffe eingesetzt werden

Unsere stets bestens informierten Kollegen von Naval News hatten Zugang zu einem unveröffentlichten Video der ATLA, der für Beschaffung, technologische Entwicklung und Logistik zuständigen Behörde des japanischen Verteidigungsministeriums. Letzteres zeigt, wie der in Japan entwickelte Hyperschallgleiter als Schiffsabwehrwaffe und insbesondere als Flugabwehr-Trägerwaffe dienen könnte. Bisher wurde das im vergangenen Monat vom japanischen Verteidigungsministerium vorgestellte HVPG (Hypervelocity Gliding Projectile) nur als Boden-Boden-Waffe präsentiert. Für die ATLA sollten die Schiffsabwehrfähigkeiten des HVPG jedoch nicht von Beginn des Programms an entwickelt werden. Wie gesagt mit …

Lesen Sie den Artikel

Diese Technologien werden in der Lage sein, ab 35 einen F2030 zu erkennen

Seit dem Einsatz der F117 während des ersten Golfkriegs im Jahr 1991 gilt Stealth als das wesentliche Merkmal eines Kampfflugzeugs, um sich der modernen Flugabwehr eines entschlossenen Gegners stellen zu können. Und das Flugzeug von Oberstleutnant Zelko, das von einer Batterie von S-175-Raketen (SA-3 in der NATO-Klassifizierung) abgeschossen wurde, als es am 27. März 1999 gerade seine Munitionsluke über Serbien geöffnet hatte, änderte nicht viel. Stealth war zum heiligen Gral der Flugzeughersteller und der Stäbe der Luftstreitkräfte der Welt geworden. Von da an wurden mehrere Programme auf der Grundlage dieser Eigenschaft entwickelt, in…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW