Die Naval Group zieht sich aus Indiens U-Boot-Wettbewerb P75i AIP zurück

Bis vor kurzem galt die Naval Group als einer der Favoriten des P75i-Wettbewerbs, der 2017 von Neu-Delhi ins Leben gerufen wurde, um 6 neue Angriffs-U-Boote zu entwerfen und vor Ort zu bauen, die mit einem anaeroben Antriebssystem ausgestattet sind, das mit dem englischen Akronym AIP für Air Independent bezeichnet wird Antrieb. Der französische Spezialist für Militärschiffe und U-Boote konnte sich in der Tat auf das vorherige P75-Programm verlassen, das 1999 auf der Grundlage des U-Bootes Scorpene gestartet wurde und dessen 6. und letzte Einheit an diesem Mittwoch, dem 20. April, gestartet wurde. Nach einem holprigen Start, wie es oft in Indien der Fall ist, ist das Programm gekommen…

Lesen Sie den Artikel

China bietet Thailand 2 U-Boote vom Typ 039 Song als Standby-Lösung an

Im Jahr 2016 wählten die thailändischen Behörden nach einem internationalen Wettbewerb das chinesische U-Boot S-26T, das vom Typ 039A der Yuan-Klasse abgeleitet ist, als U-Boot-Truppe des Landes aus, die der mächtigen Royal Thai Navy bisher fehlt. Neben der zufriedenstellenden Leistung und dem zuverlässigen anaeroben Antrieb basierte das chinesische Angebot auf einem beträchtlichen Vorteil, einem Stückpreis von nur 460 Millionen US-Dollar, der Hälfte des Preises seiner Konkurrenten mit den höchsten Geboten. Allerdings hatte Peking in seinen Vorschlag europäisches Equipment, insbesondere deutsche MTU-Turbinen, aufgenommen, ohne vorsorglich den deutschen Triebwerkshersteller vorab um Genehmigung zu bitten.…

Lesen Sie den Artikel

Ein neues Modell eines chinesischen U-Bootes taucht auf

Wie Russland baut China eine gemischte U-Boot-Flotte auf, die gleichzeitig aus atomgetriebenen Tauchbooten und konventionell angetriebenen Schiffen besteht. Heute besteht diese konventionelle Flotte hauptsächlich aus U-Booten des Typs 039, die die Song-Klassen (Typ 039, 13 Einheiten) und die Yuan-Klasse bilden, diesmal mit integriertem anaerobem Antrieb AIP, und in 3 Unterklassen des Typs 039A/B/C unterteilt sind. Laut Pekings offizieller Planung werden die chinesischen Seestreitkräfte bis 42 über 2025 U-Boote der Yuan-Klasse verfügen, für eine konventionelle U-Boot-Flotte von etwa XNUMX Einheiten. Die Überwachung der Zusammensetzung dieser chinesischen U-Boot-Flotte ist jedoch…

Lesen Sie den Artikel

Indische U-Boote: Der Wettbewerb, den man für die Naval Group nicht verpassen sollte

Nach dem Rückzug von Kockums und seinem U-Boot A26 Océanique Anfang 2020 ist es nun an der deutschen TKMS und ihrem Typ 214, das Handtuch im indischen Wettbewerb P75i zu werfen, der darauf abzielt, 6 hochseetüchtige AIP-Anaerob- angetriebene U-Boote in den Werften des Landes, mit einer wichtigen Dimension des Technologietransfers. An diesem Wettbewerb nehmen noch 4 Hersteller teil: die spanische Navantia mit der S-80 Plus, die südkoreanische Huyndaï mit der von der Dosan Ahn Changho-Klasse abgeleiteten DSME-3000, die russische Rubin mit der Amur-Klasse und die SMX 3.0 aus die französische Marinegruppe, abgeleitet von…

Lesen Sie den Artikel

Japan, Indien .. Hat das Rennen um Atom-U-Boote im Pazifik begonnen?

Am Tag nach der Ankündigung der Gründung der AUKUS-Allianz, die die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und Australien zusammenführt, und der Bestellung von Atom-U-Booten durch letztere zum Nachteil von U-Booten mit konventionellem Antrieb Shortfin Barracuda, die von der Naval Group bestellt wurden, haben wir Schlagzeilen gemacht "In Australien öffnet Joe Biden eine sehr gefährliche Büchse der Pandora", eine Analyse des Risikos, dass sich viele Länder mit diesem Manöver von der stillschweigenden Vereinbarung freisprechen, die die 5 großen Atomnationen bisher daran gehindert hat, Atom-U-Boote zu exportieren. Offensichtlich gewinnt diese Option in der Tat sehr schnell an Bedeutung, insbesondere bei mehreren großen Militärnationen …

Lesen Sie den Artikel

Ist die Kündigung des australischen Vertrags der Naval Group wirklich eine Überraschung?

Inmitten des Aufschreis fassungsloser Erklärungen, die angelsächsische Überraschung und Verrat über die Kündigung des Vertrags über die Konstruktion und den lokalen Bau von 12 konventionell angetriebenen Kurzflossen-Barracuda-U-Booten in Australien hervorriefen, blieb eine dissonante Erklärung fast unbemerkt, obwohl sie eine unbestreitbare Legitimität und Aufrichtigkeit mit sich bringt . Laut Vincent Hurel, Generalsekretär der CGT Naval Group in Cherbourg, ist die Enttäuschung nur "mäßig", sofern "das Risiko bekannt war". Und in der Tat, für diejenigen, die den Fortschritt dieses Programms in den Antipoden verfolgten, waren die Aussichten für diesen Vertrag seit einigen Monaten stark verschlechtert, und ...

Lesen Sie den Artikel

Mit dem Typ 212CD will die deutsche TKMS das erste wirklich verstohlene U-Boot konstruieren

Seit Anfang der 70er Jahre findet ein technologischer Wettlauf zwischen den Konstrukteuren von immer effizienteren passiven Sonaren und den Herstellern von U-Booten statt, die danach strebten, immer diskretere Tauchboote herzustellen, d. wie möglich Lärm gemacht. Allmählich sah die Anti-U-Boot-Kriegsführung den berühmten "Knall" aktiver Sonare, die durch viele Filme berühmt wurden, ersetzt durch hochempfindliche Hydrophone, immer effizientere Computersignalverarbeitungsalgorithmen und die berühmten "goldenen Ohren", die im Film sehr ungeschickt geehrt wurden " Le chant du loup".…

Lesen Sie den Artikel

Barracuda, Shortfin, Scorpene: Welche Alternativen zur Aufstockung der französischen U-Boot-Flotte?

Seit einigen Monaten befragen mehrere französische Abgeordnete und Senatoren, ob sie der präsidialen Mehrheit oder der Opposition angehören, immer wieder und immer genauer die Ministerin der Streitkräfte, Florence Parly, als Stabschefs zu den Fähigkeiten und Mängeln der Französische Armeen im Bereich des hochintensiven Kampfes und der nuklearen Abschreckung. Kampfdrohnen, Kampf- oder Fregattenflotten, zweite Flugzeugträger und gepanzerte Fahrzeuge, viele Themen wurden diskutiert, mit der sehr realen Befürchtung der Parlamentarier, dass die operativen Fähigkeiten der französischen Armeen in den kommenden Jahren unzureichend sein würden für…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW