War das wahrscheinliche Scheitern des SCAF von Berlin lange geplant?

Ob industrielle, militärische oder sogar politische Behörden, heute gibt es in Frankreich oder Deutschland kaum Stimmen, die hoffen, dass das Future Air Combat System-Programm (SCAF) seine Laufzeit hat. Auch das französische Militärministerium, seit mehr als 5 Jahren Sprachrohr der Elysée-Ambitionen für eine europäische und deutsch-französische Zusammenarbeit, zeigt sich nicht resigniert, sondern zumindest dezent, ja sogar skeptisch gegenüber dem Thema. Dieses Scheitern in der Herstellung, das jetzt fast unvermeidlich erscheint, wird oft als Folge eines industriellen Widerstands zwischen Dassault Aviation und Airbus Defence & Space in Bezug auf das nächste…

Lesen Sie den Artikel

SCAF oder nicht, das von Dassault vorgeschlagene Super-Rafale-Neuron-Paar sollte entwickelt werden

Wie zu Beginn des Sommers üblich, haben sich die Waffenmessen in den letzten Wochen vervielfacht, wobei die Eurosatory in Frankreich Mitte Juni den Landwaffen gewidmet war, die Luftfahrtmesse ILA in Berlin eine Woche später und diese Woche die British Airshow in Farnborough. Weniger wichtig ist die außergewöhnliche Diskretion Frankreichs, seiner Behörden und seiner Luftfahrtindustrie während dieser Shows, insbesondere in Bezug auf ein dennoch großes und umfangreiches Programm, das Air Combat System of the Future oder SCAF. Tatsache ist, dass das Programm, das Deutschland, Frankreich und Spanien zusammenbringt, seit Anfang des Jahres…

Lesen Sie den Artikel

TB2 Bayraktar-Drohnen sind in der Ukraine jetzt „nutzlos“ gegen die russische Flugabwehr

Vor dem Konflikt in der Ukraine stellten mehrere Spezialisten die Wirksamkeit von MALE-Drohnen in einem sogenannten hochintensiven Konflikt in Frage und hielten sie für zu anfällig für moderne Flugabwehr. In den ersten Wochen des Gefechts spielten die von der Türkei an die Ukraine gelieferten Bayraktar TB2 jedoch eine wichtige Rolle dabei, die russischen Kolonnen aufzuhalten, die auf Kiew vorrückten, und schafften es, sich offensichtlich schlecht geplant in die poröse Luftabwehr einzuschleichen, die von den russischen Streitkräften eingerichtet wurde Offensive und um Artillerieschläge gegen Versorgungssäulen, Panzerungen und sogar mehrere Luftverteidigungssysteme zu schlagen oder zu führen.…

Lesen Sie den Artikel

General Atomics stellt die leichte Eaglet-Flugdrohne vor, die für hohe Intensität bestimmt ist

Seit der Indienststellung der ersten MALE MQ-1 Predator-Drohne bei der US Air Force im Jahr 1995 hat die Rolle dieser vom Boden gesteuerten und mit einer Autonomie von mehr als 24 Stunden ausgestatteten Flugzeuge in den Armeen der Welt nicht aufgehört zu wachsen. Heute verwenden die meisten großen Armeen der Welt diesen Drohnentyp oder seinen Nachfolger, den MQ-9 Reaper, um Geheimdienst- und manchmal Streikmissionen in Theatern mit geringer Intensität durchzuführen, wie es während der irakischen Feldzüge und der afghanischen Feldzüge der Fall war Vereinigten Staaten oder für die Operation Barkhane in der Sahelzone für die französischen Armeen.…

Lesen Sie den Artikel

Die US Navy finanziert ein Drohnenprogramm mit einer Reichweite von mehr als einer Woche

Unter den Lehren aus dem Ukraine-Krieg stellt die überragende Rolle von Aufklärungsdrohnen bei der Durchführung militärischer Operationen wahrscheinlich, wenn nicht die größte Überraschung, so doch die offensichtlichste Bestätigung der Veränderungen dar, die sich derzeit auf dem Feld vollziehen -Intensität militärische Aktion. Der Erfolg der ukrainischen Armeen angesichts zahlreicher und schlagkräftiger bewaffneter russischer Streitkräfte basiert in der Tat weitgehend auf der perfekten Integration eines Geräts, das ein innovatives Kommunikationssystem kombiniert, um die eingesetzten Einheiten mit den von verschiedenen Arten von Drohnen gemeldeten Informationen zu koordinieren Leichtgewicht MALE (Medium Altitude Long Endurance)…

Lesen Sie den Artikel

General Atomics präsentiert eine Bordversion seiner Drohne MALE MQ-9B SkyGuardian

In den letzten zwei Jahrzehnten haben die Medium Altitude Long Endurance-Kampfdrohnen oder MALE, wie die berühmte MQ-1 Predator der amerikanischen General Atomics und ihr Nachfolger, die MQ-9A Reaper, den Luft-Land-Kampf grundlegend verändert. Ausgestattet (wie der Name schon sagt) mit einer langen Lebensdauer in der Größenordnung von 30 Stunden für den Reaper, können diese Geräte dank fortschrittlicher elektrooptischer Systeme riesige Gebiete patrouillieren und überwachen und Ziele mit Luft-Boden-Munition wie dem treffen AGM-114 Hellfire-Rakete und GBU-38 JDAM Lenkbombe. Während ihre Wirksamkeit im Kampf mit hoher Intensität aufgrund der erheblichen Verwundbarkeit noch bestimmt werden muss, und dies …

Lesen Sie den Artikel

Ein amerikanisch-italienischer Motor für die Eurodrohne, eine industrielle und technologische Ketzerei

Mehrere Monate lang lag das europäische Drohnenprogramm Medium Altitude Long Endurance oder MALE, das Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien zusammenführt, auf Eis und wartete auf grünes Licht für den Haushalt aus Madrid und die endgültige Wahl seiner Antriebslösung. Während Spanien vor einigen Wochen seine finanzielle Beteiligung bestätigte, ging die von Airbus DS angekündigte Wahl des Catalyst-Triebwerks, das in Italien von Avio Aero hergestellt, aber in den USA von General Electric entwickelt wurde, zu Lasten des Ardiden 3TP-Triebwerks des französischen Safran. hat in der französischen Verteidigungsindustrie eine tiefe Bewegung der Unzufriedenheit ausgelöst. Der Catalyst-Turboprop mit einer Nennleistung von 850…

Lesen Sie den Artikel

Wie wird der Krieg in der Ukraine die strategische Planung in Europa verändern?

Noch vor drei Wochen glaubten nur sehr wenige im Westen, dass Russland tatsächlich einen globalen Angriffskrieg gegen die Ukraine führen würde. Für viele sollte die Stationierung russischer Streitkräfte in der Ukraine Präsident Selenskyj dazu bringen, sich über seine NATO-Mitgliedschaft und den Status der abtrünnigen Republiken des Donbass zu beugen. Für die am besten Informierten, wie den Generalstab der französischen Armeen, und wie wir in einem Artikel vom 3. Februar besprochen haben, überwogen die mit einer solchen Offensive verbundenen militärischen und politischen Risiken nicht die potenziellen Vorteile, so dass eine solche Entscheidung irrational und irrational erschien also wenig…

Lesen Sie den Artikel

Haben wir die russischen Armeen überschätzt?

Seit Beginn der russischen Offensive gegen die Ukraine werden die Armeen des Kremls von Militärspezialisten genau beobachtet. Dies ist in der Tat der erste massive Einsatz dieser Armeen seit der Invasion Georgiens im Jahr 2008, einer Operation, die viele schwerwiegende Mängel in ihnen offenbarte. Wie auch im Jahr 2008 scheint es jedoch, dass die russischen Armeen mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert sind, obwohl die Reformen von 2008 und 2012 speziell darauf ausgerichtet waren, diese zu korrigieren und die russischen Armeen auf einen viel höheren operativen Standard als den im Feld beobachteten zu bringen . Unter diesen Bedingungen und in Anbetracht der Beobachtungen am ...

Lesen Sie den Artikel

Verteidigungstechnologien, die 2021 für Schlagzeilen sorgten

Trotz der mit der Covid-19-Pandemie verbundenen Krise waren die Nachrichten im Jahr 2021 oft von bestimmten Verteidigungstechnologien in einem geopolitischen Kontext wachsender Spannungen und kritischer Krisen geprägt. Von Australiens überraschender Annullierung des Befehls für in Frankreich gebaute U-Boote mit konventionellem Antrieb, auf US-britische Atomangriffs-U-Boote umzusteigen, auf Hyperschallraketen; von Unterwasserdrohnen bis hin zu Chinas neuem Teilorbital-Bombardierungssystem; Diese Verteidigungstechnologien, lange im Hintergrund der Weltmedienszene, fanden sich in diesem Jahr in den Nachrichten und manchmal in den Schlagzeilen wieder. In diesem zweiteiligen Artikel…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW