3 Rafale pro Monat: Rechnet Dassault Aviation mit neuen Aufträgen?

Von 2000 bis 2023 lieferte Dassault Aviation 164 Jäger aus Rafale an die französischen Luftstreitkräfte sowie 102 Flugzeuge für den Export oder durchschnittlich 11,2 Jäger pro Jahr, ohne jemals unter die Produktionsgrenze von 11 Flugzeugen pro Jahr zu fallen, was für die Aufrechterhaltung der aktiven Produktionskette unerlässlich ist.

Es handelt sich also um eine echte Kapazitätsrevolution, die in Mérignac für die Montagelinie der hergestellt wird Rafalesowie für die gesamte Zulieferkette. Der CEO von Dassault Aviation hat tatsächlich angekündigt, dass die Produktion des Flaggschiffs der französischen Militärluftfahrt bis Ende 2024 auf drei Flugzeuge pro Monat steigen werde.

Weit entfernt von den defensiven Positionen, die darauf abzielten, die Produktionslinie aufrechtzuerhalten, erreicht der französische Flugzeughersteller mit dieser Entscheidung ein Produktionsniveau, das nur die amerikanischen oder chinesischen Supermächte für ein einziges Modell kennen, und rechnet damit mit neuen Aufträgen um die notwendigen Investitionen zu amortisieren, ihm Substanz zu verleihen.

Produzieren Sie 3 Rafale pro Monat bis Ende 2024: eine monumentale Leistung für das Team Rafale

Die Herausforderung ist für Dassault Aviation und insbesondere für alle 500 zum Team gehörenden Unternehmen von großer Bedeutung Rafale. Tatsächlich wurden infolge der Covid-Krise und der Folgen der Inflation, die zu bestimmten sozialen Bewegungen in der Zulieferkette des französischen Kampfflugzeugs geführt hatten, im Jahr 13 tatsächlich nur 2023 der geplanten 15 ausgeliefert.

Rafale Quatar
Katar war der zweite Exportkunde von Rafale. Im Jahr 2015 wurden 24 Jäger bestellt, zwei Jahre später folgte eine Option auf 12 weitere Jäger.

Mit anderen Worten: Eric Trappier will mit dieser Ankündigung in nur einem Jahr die Produktion von Rafale neu oder verdreifacht. Während sich viele Fragen auf die Kapazität der Mérignac-Montagelinie konzentrierten, um die Produktion auf mehr als zwei Geräte pro Monat zu steigern, hatte der CEO der Gruppe vor einigen Monaten angedeutet, dass diese auf vier oder sogar fünf Jäger pro Monat wachsen könnte.

Der Blockadepunkt hinsichtlich der Steigerung der Lieferraten liegt also nicht in Mérignac, sondern in dieser Zulieferkette, die eine Schlüsselrolle bei der Herstellung des Kampfflugzeugs spielt.

Während Dassault, Thales oder Safran, die drei großen Konzerne, die an dem Programm teilnehmen, keine Schwierigkeiten haben, ihre Produktionsraten zu steigern und ihr Wachstum zu finanzieren, ist dies nicht bei allen mittelständischen Unternehmen und KMU der Fall. /PMI, das den Großteil ausmacht der Lieferkette.

Sie müssen mit erheblichen Rückschlägen rechnen, wenn es darum geht, die erforderlichen Mittel zu erhalten, um sich auf die Erhöhung der Produktionsraten vorzubereiten, aber auch um das erforderliche Personal zu rekrutieren und es häufig auszubilden, während die Lieferraten der Unternehmen zwanzig Jahre lang aufrechterhalten werden Rafale zwischen 11 und 16 Geräten pro Jahr entwickelt.

Rafale M bewaffnet mit einer nuklearen ASMPA-Katapultrakete
Teil von Rafale M der französischen Marine muss zu Beginn des nächsten Jahrzehnts nach dreißig Jahren anstrengendem Dienst auf Flugzeugträgern aus dem Dienst genommen werden.

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Fighter Aviation | Verteidigungsnachrichten | Zulieferkette für die Verteidigungsindustrie

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

4 Kommentare

  1. Dies ist natürlich nur ein Detail, das die Relevanz des Themas in keiner Weise beeinträchtigt, aber ich verstehe die Verwendung des weiblichen Worts für das englische Wort „team“ nicht: „la“ team Rafale
    Die Französischisierung des Wortes scheint mir zur Verwendung des Maskulinums un team geführt zu haben
    Woher „das“ Team kommt Rafale..
    Vielleicht eine Verwechslung mit dem weiblichen Wort in der französischen Übersetzung: ein Team, das Team…
    Aber das ist nicht das Wesentliche, denn die Finanzierung der französischen Luftfahrt durch wiederkehrende Exporte ist auch mit der Verkürzung der Lieferzeiten verbunden.

    Bien cordiale

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel