Akeron, Cäsar, Rafale…: Die Aufträge für die französischen Armeen vervielfachen sich im Jahr 2024

Seit Anfang 2024 hat das Verteidigungsministerium die Aufträge für Großausrüstung an die französischen Armeen in einem Tempo erhöht, wie es seit Ende der 80er Jahre nicht mehr der Fall war.

Tatsächlich wurden die drei Armeen innerhalb weniger Wochen bedient, neue Rafale Für die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte gibt es Caesar-Kanonen, gepanzerte Serval-Fahrzeuge, NH90-Hubschrauber oder -Raketen für die Armee oder sogar ein großes strategisches Unterwasserdrohnenprogramm für die Marine.

Dieser Artikel fasst die Ankündigungen in diesem Bereich zu Beginn des Jahres, die Folgen der Anwendung des neuen Militärprogrammierungsgesetzes 2024-2030 und die damit verbundenen Erhöhungen der Kredite zusammen.

42 Rafale F4 für die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte

Die erste Ankündigung erfolgte, als der Waffenstillstand der Konditoren endete. Am 12. Januar gab das Verteidigungsministerium die Bestellung von 42 neuen Flugzeugen bekannt Rafale, Beginn der mit Spannung erwarteten Tranche 5 über einen Betrag von 5 Milliarden Euro.

Tatsächlich war die Anordnung Dassault Aviation und dem Team mitgeteilt worden Rafale Ende Dezember, gemäß dem Plan, der eine Meldung im Jahr 2023 vorsah.

Rafale F4
Die 42 Rafale F4, das zu Beginn des Jahres bestellt wurde, kann in Richtung des F5-Standards weiterentwickelt werden.

Die neuen Jäger werden die ersten sein, die direkt nach dem F4-Standard ausgeliefert werden die Fähigkeit, sich in Zukunft in Richtung des neuen und vielversprechenden F5-Standards weiterzuentwickeln, das in diesem Jahrzehnt im Rahmen des LPM 2024-2030 entwickelt wird.

Die 42 neuen Jäger, die ab 2027 ausgeliefert werden, werden die 12 ersetzen Rafale Gebraucht nach Kroatien verkaufte F3R sowie die Mirage 2000-5 der AAE, die gleichzeitig aus dem Dienst genommen werden.

Neuer großer Unterwasserdrohnen-Demonstrator für die französische Marine

Ende Januar stand die französische Marine im Rampenlicht, als sie der Naval Group einen Großauftrag für Design und Herstellung mitteilte ein neuer großer Unterwasserdrohnen-Demonstrator, basierend auf den mit dem 2021 vorgestellten DDO-Demonstrator erworbenen Fähigkeiten.

Über die Drohne selbst hinaus wird sich das Programm auch auf die Entwicklung und Zuverlässigkeit zahlreicher Technologien konzentrieren, die sie operativ nutzbar machen, wie etwa langlebige Antriebe, die Sensoren und Kommunikationssysteme, mit denen die Drohne ausgestattet wird, und vor allem künstliche Intelligenz, die dies ermöglicht Sie sind für die Pilotierung, das Missionsmanagement und die Implementierung der Bordsysteme verantwortlich.

XLUUV DDO
Die DDO-Unterwasserdrohne wird als Testplattform für die Technologien dienen, die im Rahmen des der Naval Group anvertrauten Programms entwickelt werden.

Der Zeitplan sowie das Budget des Programms sind derzeit noch unklar. Allerdings sind, wie in unserem Artikel zu diesem Thema erwähnt, die betrieblichen, technologischen und kommerziellen Herausforderungen für diese neue Kapazität ebenso groß wie die Schwierigkeiten bei der Beschaffung, während der internationale Wettbewerb in diesem Bereich voraussichtlich hart sein wird, auch wenn dies heute in Frankreich der Fall ist ein echter Vorsprung auf diesem Gebiet.

109 Caesar Mk2, 420 VBMR-light Serval und 9 NH90 Caïman für die Armee

Dieser 1. Februar 2024 wird ein erfolgreicher Tag für die französischen Armeen gewesen sein, insbesondere für die Armee, die schon lange nicht mehr so ​​viel Aufmerksamkeit erregt hatte.

Bereits am 10. Januar wurde die Bestellung für acht neue Manövrierhubschrauber vom Typ NH90 Caïman TTH, ein mit Spannung erwarteter Auftrag im Rahmen der Modernisierung dieser Komponente des ALAT. Die Caymans sind nicht nur viel moderner als die Pumas, die sie ersetzen werden, sie bieten auch in allen Bereichen eine viel höhere Leistung.

Französische Armeen NH90 Cougar Tiger
Der NH90 TTH bietet eine weitaus bessere Leistung als die Hubschrauber, die er innerhalb der ALAT ersetzen wird.

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Logo Metadefense 93x93 2 Verträge und Ausschreibungen Verteidigung | Verteidigungsnachrichten | Luftunabhängiger Antrieb AIP

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

2 Kommentare

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel