Warum die Rafale F5 wird im Jahr 35 und darüber hinaus attraktiver sein als die F-2030? Teil 1/2

Die Ankunft des Standards Rafale Die F5 für 2030, wie vom Minister der Streitkräfte, Sébastien Lecornu, im Rahmen des LPM 2024-2030 angekündigt, wird dem Kampfflugzeug von Dassault Aviation nicht nur neue Fähigkeiten verleihen, sondern könnte auch den Markt für Kampfflugzeuge, auch gegen, grundlegend verändern eine Lockheed-Martin F-35, die heute unantastbar scheint.

Nach fast einem Jahrzehnt voller Durststrecken und Zweifel, zwischen 2005 und 2015, ist die Rafale hat sich als einer der bedeutendsten Exporterfolge der französischen Verteidigungsindustrie etabliert und ist gleichzeitig der neue Standard Rafale F5 wird im Jahr 2030 eintreffen.

Tatsächlich seit der ersten Bestellung vom 24 Rafale F3 von Ägypten im Februar 2015 erzielte der französische Kämpfer Erfolge, zunächst in Katar und Indien, dann in Griechenland, Kroatien, Indonesien und natürlich in den Vereinigten Arabischen Emiraten 80 Rafale F4 wurde von Abu Dhabi für 14 Milliarden Euro bestellt Dies ist der größte Exportvertrag, der jemals vom französischen BITD unterzeichnet wurde.

Tatsächlich mit 284 ausgelieferten, bestellten oder für den Export vorgesehenen 225 Jägern, die letztendlich die französischen Luftstreitkräfte der Luft- und Raumfahrtarmee und der Marinefliegerei bewaffnen, THE Rafale ist heute ein riesiger Erfolg für Dassault Aviation und das gesamte Team Rafale, insbesondere da in den kommenden Monaten weitere Exportverträge erwartet werden, möglicherweise mit Ankündigungen auf der nächsten Paris Air Show.

Es muss gesagt werden, dass die Rafale An Argumenten mangelt es nicht. Das Flugzeug ist sehr ausgewogen, bietet eine seltene Vielseitigkeit und geschätzte Flugleistungen. Darüber hinaus verfügt es über eine moderne und effiziente Bordelektronik sowie eine Reihe von Munitions- und anderen Bordsystemen, die es zu einem der besten Jäger der Gegenwart machen, und das alles in allem Bereiche.

Le Rafale F5 könnte die hegemoniale Stellung der F-35 untergraben
Die F-35 hat sich sowohl bei den amerikanischen als auch bei den europäischen Luftstreitkräften als De-facto-NATO-Standard etabliert.

Trotz dieser unbestreitbaren Vorteile ist die Rafale hat es nie geschafft, gegen die F-35A der amerikanischen Lockheed-Martin zu gewinnen, weder in europäischen (Niederlande, Schweiz, Finnland, Belgien usw.) noch in asiatischen (Südkorea, Singapur) Wettbewerben. .

Es muss gesagt werden, dass der Lightning II zahlreiche Argumente vorzubringen hat, die über die alleinige Unterstützung des Pentagons und des amerikanischen Außenministeriums hinausgehen, Argumente, die ausreichend differenziert sind, um zumindest aus der Sicht des Diskurses eine Generationslücke zu seinen wichtigsten zu rechtfertigen Europäische Konkurrenten wie der schwedische Gripen E/F, der Typhoon und Rafale français.

Und tatsächlich hat sich die F-35A (und manchmal auch B) systematisch überall dort durchgesetzt, wo das Gerät angeboten wurde, und steht sogar im Mittelpunkt eines gewissen Verstoßes gegen das Verbot seitens Verbündeter der Vereinigten Staaten. Die Verweigerung des Geräts , wie Saudi-Arabien und Thailand.

Aber die Dinge könnten sich in den kommenden Jahren oder sogar Monaten durchaus ändern. Tatsächlich hat das Verteidigungsministerium während der parlamentarischen Debatten rund um das Militärprogrammierungsgesetz 2024–2030 einen sehr ehrgeizigen Weg für die französischen Flugzeuge vorgezeichnet, der in den letzten Jahren im Vergleich zu den französischen Flugzeugen manchmal sogar revolutionär war und wahrscheinlich tiefgreifend sein wird Ändern Sie die relative Positionierung des Rafale auf internationaler Ebene, insbesondere gegen die amerikanische F-35.

Nationalversammlung lpm Fighter Aviation | Verteidigungsanalyse | Militärflugzeugbau
Das Militärprogrammierungsgesetz wurde von der Nationalversammlung mit 408 gegen 87 Stimmen verabschiedet

Tatsächlich, von hier aus, die Rafale F5, unterstützt von Neuron-Drohnen und entwickelt sich zu einem internationalen Techno-System, das sich um den „Club“ dreht Rafale », wird 5 Vermögenswerte vorbringen müssen, um gegen den Lockheed-Kämpfer zu gewinnen, der in studiert wurde Dieser Artikel besteht aus zwei Teilen.

1-The Rafale Wird F5 das erste einsatzfähige Luftkampfsystem auf dem internationalen Markt sein?

Bis zur Einführung elektrischer Flugsteuerungen bestand die Hauptaufgabe des Piloten darin, das Flugzeug zu steuern, d. h. es innerhalb seines Flugbereichs zu halten und gleichzeitig die Aufgaben auszuführen und die zugewiesenen Missionen zu erfüllen. Mit der Einführung elektrischer Flugsteuerungen, wie der F-16 oder der Mirage 2000, wurde die Steuerung dem Flugzeug selbst übertragen, wobei der Pilot (oder die Besatzung) dann für die Flugbahn, den Kampf und die Missionsführung im weiteren Sinne verantwortlich war .

Mit der Modernisierung der Bordsysteme werden dem Flugzeug selbst immer mehr Aufgaben übertragen. Tatsächlich an Bord eines Rafale F3R, das Steuern und Steuern der Flugbahn macht nur einen winzigen Teil der Arbeitsbelastung im Cockpit aus.

Panorama-Cockpit 13. Mai 2022.627d51d4cead7.png Jagdflugzeug | Verteidigungsanalyse | Militärflugzeugbau
Das Vollglas-Cockpit der F-35 verleiht dem Flugzeug für westliche Entscheidungsträger ein sehr attraktives futuristisches Aussehen

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense-Logo 93x93 2 Kampfflieger | Verteidigungsanalyse | Militärflugzeugbau

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

3 Kommentare

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel