Die angebotene Rafale F4.2 und F5 werden echte Sam Killers sein

Le Rafale F4.2, sowie Rafale Nach Angaben des Stabschefs der Luftwaffe, General Mille, werden beide F5-Flugzeuge mit fortschrittlichen Fähigkeiten zur Unterdrückung von Luftverteidigungssystemen oder SEAD ausgestattet sein.

Das hatte das Bundeswehrministerium vor etwas mehr als einem Jahr auf eine offene Frage des UDI-Abgeordneten JC Lagarde entschieden Die französischen Luftstreitkräfte benötigten keine spezielle Version davon Rafale zur elektronischen Kriegsführung und die Suppression of Adverse Air Defenses, besser bekannt unter dem englischen Akronym SEAD.

Für das Hôtel de Brienne in der Tat das Rafale wird in seinen zukünftigen Versionen über Selbstschutz- und kooperative Kampffähigkeiten verfügen, die es ihm ermöglichen, sich in umkämpften Umgebungen weiterzuentwickeln, während Frankreichs Verbündete über solche Fähigkeiten verfügen.

Seit dieser Reaktion hat sich offensichtlich viel verändert. In der Tat, während seiner Anhörung durch die Verteidigungskommission der Nationalversammlung Im Rahmen des nächsten Militärprogrammierungsgesetzes 2024–2030 legte General Mille, Stabschef der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, fest, dass die künftigen Standards ab Rafale F4.2 und insbesondere rund um den zukünftigen Standard Rafale F5, dessen Entwurf diese Woche begann, wird mit zunehmenden und fortschrittlicheren Fähigkeiten zur Unterdrückung von Luftverteidigungen und zur Weiterentwicklung in umkämpften Umgebungen ausgestattet.

Le Rafale F4.2 wird über SEAD-Flugabwehrunterdrückungsfunktionen verfügen

Keine genauen Informationen über zukünftige Entwicklungen in der Rafale in diesem Bereich ist noch nicht gegeben. Das Beste, was wir wissen, ist, dass das Flugzeug aufgrund der informationszentrierten Kampffähigkeiten des Geräts und der Einführung neuer Munition wie der neuen nuklearen Marschflugkörper ASN4G und künftiger FMC/FMaN-Marschflug- und Antischiffsraketen dazu in der Lage sein wird seine Ziele innerhalb des gegnerischen Geräts treffen, obwohl die Flugabwehrabdeckung vorhanden ist.

Allerdings deutet alles darauf hin, dass zu diesen Fähigkeiten weitere Fähigkeiten hinzugefügt werden, einschließlich der Beförderung elektronischer Störsender sowie einer künftigen Luft-Boden-Rakete zur Strahlungsabwehr, deren wesentlicher Teil eine solche sein könnte Rafale der elektronischen Kriegsführung.

Für die CEMAAE geht es darum, die Fähigkeit der französischen Luft- und Seestreitkräfte aufrechtzuerhalten, zuerst einzumarschieren, und der Entwicklung der Flugabwehr des Gegners „einen Schritt voraus“ zu sein.

ein Flugzeug rafale bereitet sich auf die Landung auf dem Deck des Flugzeugträgers Charless de Gaulle am 9. Mai 2019 im Indischen Ozean vor der Küste von Goa vor 6178270 e1624289420364 Kampfflugzeug | Awacs und elektronische Kriegsführung | Militärflugzeugbau
Während der Zeitplan des FCAS-Programms tendenziell über das Jahr 2040 hinausgeht, ist die Ersetzung eines Teils davon erforderlich Rafale M der Nationalen Marine wird sich schnell in die französische Militärplanung einmischen, vielleicht sogar noch vor dem Ende des LOP 2024-2030, das beschlossen hat, dieses Thema aus Haushaltsgründen zu ignorieren.

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Fighter Aviation | Awacs und elektronische Kriegsführung | Militärflugzeugbau

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

2 Kommentare

  1. […] Im Rahmen des Militärprogrammierungsgesetzes 2024–2030 wurde schnell zugegeben, dass es nun unerlässlich ist, das bereitzustellen Rafale in seinen zukünftigen Versionen von s… Fähigkeiten, dargestellt durch das englische Akronym SEAD, da der Luftkrieg in der Ukraine […]

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel