Nach den Unterstützungsflugzeugen werden sich auch die amerikanischen Kampfflugzeuge in den kommenden Jahren grundlegend weiterentwickeln müssen.

Wie jedes Jahr zur gleichen Zeit fehlte es der US-Verteidigungsfachpresse in den vergangenen Tagen nicht an einem Thema. Denn im März beginnen die parlamentarischen Anhörungen zur Vorbereitung des nächsten Bundeswehrhaushalts, in diesem Fall des Haushaltsplans 2024, der im Herbst 2023 in Kraft treten wird. Aufgrund der politischen Organisation der Verteidigungsfinanzierung Bemühungen auf der anderen Seite des Atlantiks, da der Kongress weit über den von der Exekutive geforderten Gesamtrahmen hinaus das letzte Wort zu diesem Thema hat, sind die Debatten zur Vorbereitung dieses Haushalts im Allgemeinen sehr präzise und technisch. Sie sind aber auch eine Gelegenheit für das Militär, seine Erwartungen präzise durchzusetzen, sowohl gegenüber der Exekutive als auch angesichts der analytischen Voreingenommenheit von Senatoren und Abgeordneten, die sich manchmal mehr mit den wirtschaftlichen Nebeneffekten der Bundesinvestitionen befassen als mit ihnen die tatsächliche Effektivität ihrer Armeen.

Im Rahmen dieser Einflussnahme erreichen seit einigen Tagen Informationen über eine tiefgreifende Umgestaltung der gesamten Planung der US Air Force die Presse. Auf diese Weise wurden bestimmte Unterstützungsprogramme angegangen, sei es der Ersatz der 32 E-3 Sentry Advanced Air Surveillance Aircraft durch 26 E-7A Wedgetails oder der Wunsch der US Air Force, den KCy-Wettbewerb abzusagen die Anschaffung einer zweiten Charge von 160 Betankungsflugzeugen ermöglichen, um die noch im Einsatz befindlichen KC-135 zu ersetzen, z Bestellen Sie nur 75 zusätzliche Boeing KC-46A Pegasus, um im Rahmen des KCz-Programms Haushalts- und Personalressourcen für die Entwicklung des NGAS-Stealth-Tanker-Programms freizusetzen. Für die US-Luftwaffe werden die derzeit im Einsatz befindlichen Flugzeuge, aber auch die heute zum Kauf verfügbaren, wie die E-7A Wedgetail für die Awacs oder die KC-46A Pegasus oder A330 MRTT für Tanker, bald zu anfällig sein effektiv in einem hochintensiven Konflikt gegen einen sogenannten symmetrischen Gegner wie Russland oder China. Und die Erfolge, die in der Ukraine von der russischen Langstreckenrakete R37M verzeichnet wurden, bestätigen tendenziell die Gewissheiten der US-Luftwaffe in diesem Bereich.

KC 46 F 35 USAF Defense News | Kampfflugzeuge | Flugzeugtanker
Dieses Bild eines Tankflugzeugs, das von einem zivilen Flugzeug abstammt, das ein bemanntes Jagdflugzeug betankt, könnte in den kommenden Jahren immer seltener werden.

In diesem Zusammenhang sprachen US-Luftwaffensekretär Franck Kendall sowie General Brown, Generalstabschef der US-Luftwaffe und Medienfavorit für die Nachfolge von General Milley auf dem Posten des Chief of Joint Chiefs of Staff, General Brown, auf einer Konferenz mit der Air Force Association Anfang dieser Woche in Aurora, Colorado. Diesmal ging es nicht um die Entwicklung der Unterstützungsflotte, sondern um die der amerikanischen Jagdflotte. Und wie die Awacs und die Tanker scheinen auch die amerikanischen Kampfflugzeuge aufgefordert zu sein, sich in den kommenden Jahren schnell und radikal weiterzuentwickeln, um den Herausforderungen des sich abzeichnenden Luftkriegs auf der Grundlage der Lehren aus dem Krieg zu begegnen Ukraine. Und die Erklärungen der beiden politischen und militärischen Führer der weltweit führenden Luftwaffe, geben eine viel genauere Vorstellung von der Flugbahn, die die US Air Force in diesem Bereich anvisiert.


Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Verteidigungsnachrichten | Kampfflugzeug | Tankflugzeuge

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

Alle Produkte

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel

Meta-Defense

FREE
SEHEN