Die US-Marine will 5 Staffeln des elektronischen Kampfflugzeugs EA-18G Growler eliminieren

Seit dem Ausscheiden der letzten EF-111A Ravens aus der US Air Force im Jahr 1998 ist die US Navy die einzige US Air Force mit einer Flotte taktischer Jäger, die sich der elektronischen Kriegsführung und der Unterdrückung feindlicher Luftabwehr widmen EA-6B Prowler, dann ab 2011 EA-18G Growler, eine Version der F/A 18 F Super Hornet speziell für diese Mission. Der Bedarf des Pentagons an dieser Art von Missionen verschwand jedoch nicht mit dem Abzug der EF-111As, und die mit HARM-Raketen ausgestatteten F-16C/D reichten nicht aus, um die Begleitmissionen der Luftstreitkräfte in umkämpften Gebieten sicherzustellen. Aus diesem Grund hat die US-Marine neben den 9 Staffeln an Bord der Flugzeugträger der US-Marine 5 sogenannte "Expeditionary"-Staffeln aufgestellt, um diesen Mangel auszugleichen und von Landbasen aus zugunsten der US-Luftwaffe zu operieren und alliierte Luftstreitkräfte, insbesondere in Italien und Japan.

Jetzt aber Jeder Dollar zählt für die US-Marine, um ihre operative Weiterentwicklung zu finanzieren und sich der chinesischen Herausforderung zu stellen und natürlich beabsichtigt sie nicht länger, Missionen zu übernehmen, die streng genommen nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fallen. So wird in den Vorbereitungsdokumenten für den Haushalt 2023 des Pentagons darum gebeten Einmotten der 5 Expeditionary Electronic Warfare Squadrons und Einsetzen der 25 EA-18G Growlers die sie bewaffnen, bis 2025 eingemottet, wodurch mehr als 1000 Matrosen und Offiziere für andere Missionen frei werden, sowie mehr als 800 Millionen Dollar in den kommenden Jahren, d.h. die Hälfte des Preises einer neuen Fregatte vom Typ Constellation. Erinnern wir uns in diesem Zusammenhang daran, dass die Der amerikanische Kongress hatte letzten Juli einberufen, dass die US-Luftwaffe wieder einen eigenen elektronischen Kriegsapparat und die Unterdrückung der feindlichen Flugabwehr erwirbt.

Seit dem Rückzug der EF-111A Raven aus der US Air Force war die EA-6B Prowler und dann die EA-18G Growler der USA das einzige Flugzeug, das der elektronischen Kriegsführung und der Unterdrückung der amerikanischen Flugabwehr (SEAD) gewidmet war Air Force. »U.S. Navy. Hier zwei Growler, die 1999 während der NATO-Intervention im Kosovo von der Ruderbasis in Italien abheben.

Dieser Vorschlag, der noch vom Weißen Haus und vom Kongress gebilligt werden muss, was alles andere als sicher ist, zeigt jedoch eine tiefgreifende Änderung in der Haltung der US-Marine, die bereits mit der Vorlage des Bauplans der Marine bis vorgebracht wurde 2045 vor ein paar Tagen. Tatsächlich scheint die US-Marine nicht länger zu versuchen, „die Probleme“ des Pentagon oder der US-Parlamentarier zu lösen, indem sie komplexe Modelle vorschlägt, deren Umsetzung kostspielig ist. Angesichts eines immer anspruchsvolleren Einsatzvertrags und Ressourcen, die alles in allem im Hinblick auf die im Kapitol, im Pentagon und im Weißen Haus gezeigten Ambitionen begrenzt bleiben, geht der Generalstab der US-Marine jetzt klare oder sogar übermäßige Kompromisse ein, um, so könnte man meinen, auf politischer Ebene ein Bewusstsein dafür zu wecken, welche Mittel zur Bewältigung der kommenden Herausforderungen tatsächlich notwendig sein werden.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW