Geopolitisches Webinar „Iran und seine Probleme“

Datum : 17. März 2022 von 9:00 bis 19:00 Uhr

Format : Webinar

Anmeldung : theo.nencini@gmail.com

Einführung :

Mit der Wiederaufnahme der Verhandlungen über die Nuklearfrage und angesichts der Aussicht auf die Nachfolge des derzeitigen Obersten Führers, Ayatollah Ali Khamenei, tritt die Islamische Republik Iran in eine heikle Phase ihrer Existenz ein. Das in Teheran bestehende Regime befindet sich in einer paradoxen Situation innerer Zerbrechlichkeit und äußerer Stärke. Intern bestätigt die Machtergreifung des härtesten konservativen Flügels, dass der Machterhalt des schiitischen Klerus Vorrang vor den Forderungen einer von internationalen Sanktionen in Not geratenen Bevölkerung hat. Im Ausland nutzt die Islamische Republik regionale Umstrukturierungen und nutzt ihren geostrategischen Wert. Über die Unterstützung der „Achse des schiitischen Widerstands“ im Nahen und Mittleren Osten hinaus scheint die Raisi-Administration alles auf die Politik des „Blicks nach Osten“ zu setzen: die Entwicklung des Landes mit dem chinesischen Projekt der Neuen Seidenstraße zu verknüpfen und zu stärken Beziehungen zu China und seiner asiatischen Nachbarschaft ein Eckpfeiler der iranischen Außenpolitik.
Dieser Studientag, der im Rahmen der Promotionsaktivitäten des Institut Catholique de Paris und mit Unterstützung des Stiftungsfonds Brousse dell'Aquila organisiert wird, bietet die Gelegenheit, sich eingehend mit so unterschiedlichen Themen wie der Verhärtung des Iran zu befassen Regime in Vorbereitung auf die "Post-Khamenei", die Auswirkungen internationaler Sanktionen auf das Leben der Iraner, die Herausforderung ausländischer Investitionen, die Auswirkungen regionaler Umstrukturierungen auf die strategische Haltung des Iran, der Einsatz asymmetrischer Kriegsführungsinstrumente, die jüngste Integration in die Shanghai Cooperation Organization (SCO)… und jedes andere Fach, das dies zulässt
Entschlüsselung der geopolitischen Lage des Iran im Jahr 2022.

Laden Sie das Programm herunter :

Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW