Moderne Atomangriffs-U-Boote

Mit der Episode der Kündigung des Vertrags über konventionell angetriebene Kurzflossen-Barracuda-U-Boote durch Australien zugunsten amerikanisch-britischer Atom-U-Boote haben Atom-U-Boote in den letzten Monaten eine relativ widersprüchliche mediale Überbelichtung der Mission erfahren von Natur aus diskret von diesen ozeanischen Leviathanen, die auch heute noch zu den komplexesten menschlichen Konstruktionen gehören, die jemals ausgeführt wurden. So schnell sie auch heimlich sind, nukleare Angriffs-U-Boote ja SNA, deren Missionen von der Informationsbeschaffung bis zur Oberflächenkriegsführung, aber auch zur Jagd auf andere U-Boote reichen, sind heute das ausschließliche Vorrecht der Marinen der 5 größten Atommächte der Welt. ein ständiges Mitglied des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, die sich einem harten Wettbewerb stellen, um sich in diesem Bereich einen Vorteil gegenüber anderen zu verschaffen. In dieser Zusammenfassung werden wir die 5 Klassen von Atom-U-Booten untersuchen, die derzeit weltweit hergestellt werden, um ihre Vorteile und ihre eigenen Besonderheiten zu verstehen und so den Kampf wahrzunehmen, den die Großmächte weltweit unter den Ozeanen führen sehr Hightech-Bereich.

China: Typ 09-IIIG Shang-Klasse

Wenn der chinesische Marine- und U-Boot-Bau in den letzten 30 Jahren mit der Ankunft von Hochleistungsschiffen wie den Kreuzern vom Typ 055 oder den LHDs vom Typ 075 blendende Fortschritte gemacht hat, hat Peking lange Zeit den Ruf, nur U-Boote zu produzieren mittelmäßige Qualität nach westlichen oder russischen Maßstäben. Dieser schlechte Ruf wurde teilweise durch die Ankunft der anaerob angetriebenen U-Boote vom Typ 039 der Song- und Yuan-Klassen hinweggefegt, Schiffe, die ihre akustische Diskretion und die Effizienz ihres Antriebssystems unter Beweis gestellt haben. Im Bereich der atomgetriebenen U-Boote hinkt die chinesische Produktion jedoch immer noch hinter amerikanischen, russischen oder französischen Schiffen des gleichen Typs her, auch wenn die SNAs der Shang-Klasse gezeigt haben echter Fortschritt auf dem Gebiet.

Die SNAs der Shang-Klasse sind die ersten chinesischen Atom-U-Boote, die ein Qualitätsniveau erreichen, das dem der anderen großen Marinen der Welt nahe kommt

Als Erben des ersten Typs 09-I der Han-Klasse, der Mitte der 70er Jahre in Dienst gestellt wurde und als ineffizient und besonders laut galt, wurden die ersten 3 U-Boote der Shang-Klasse 09-III Anfang der 2000er Jahre in Dienst gestellt, während die folgenden 3 Einheiten der verbesserten Typ 09-IIIG-Klasse wurden in den 2010er Jahren an die chinesische Marine geliefert.Verbesserte Shang-Gs, behoben einige der lähmenden Mängel in der ersten Generation von Han, darunter zwei Druckwasserreaktoren der nächsten Generation und ein optimierter Propeller zur Reduzierung die akustische Signatur des Schiffes. Laut einigen Spezialisten haben die Shang jetzt eine akustische Signatur, die mit der der SNAs der Los Angeles- oder Akula-Klasse vergleichbar ist, die in den 110er Jahren in den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion in Dienst gestellt wurden, mit einer Schallabstrahlung von weniger als 7.000 dB. Darüber hinaus hätte die Shang eine leistungsstarke Sonar-Suite, die sie zu einem perfekt fähigen Gegner sowohl in U-Boot- als auch in Oberflächenkriegsmissionen macht.

Die ab 2012 eingeführte modernisierte Type 09-IIIG-Version verfügt über vertikale Silos, die 12 CJ-10-Marschflugkörper mit einer geschätzten Reichweite von mehr als 1.500 km aufnehmen, wodurch sich das Schiff gleichzeitig in der Klasse der U-Boote für Atomangriffe und Atom-U-Boote für Marschflugkörper entwickeln kann , oder SSGNs, zu denen auch die russischen Iassen und Virginias der US Navy gehören. Die Shang-Produktion wird jetzt eingestellt, da sich chinesische Werften offenbar auf den Bau von Atom-U-Booten mit ballistischen Raketen des Typs 09-IV sowie der neuen Klasse der SNA mit der Bezeichnung Typ 09-V konzentrieren, einem imposanteren, diskreteren und besser bewaffneten Schiff, das zielt auf dem Niveau der aktuellen Produktion im Westen und in Russland zu sein, mit einer stark reduzierten akustischen Signatur im Vergleich zu Schiffen der vorherigen Generation. Bisher wurden jedoch keine zuverlässigen Informationen über diese zukünftige Klasse der chinesischen SNA, den Zeitplan und die tatsächliche Durchführung dieses Programms übermittelt.

Vereinigte Staaten: Virginia-Klasse

In den frühen 1990er Jahren verpflichtete sich die US-Marine, den Ersatz für die hervorragende SNA der Los-Angeles-Klasse zu entwickeln, die am Ende des Kalten Krieges eine entscheidende Rolle spielte, um die Führung über die besten sowjetischen Tauchboote wie Viktor III, Alphas und zu übernehmen Akulas. Ursprünglich entwickelte es die Sea Wolf-Klasse, eine Hochleistungs-SNA, die für U-Boot-Abwehr- oder Hunter-Killer-Missionen entwickelt wurde. Aber der Stückpreis dieser Schiffe, Anfang der 2,8er Jahre 90 Milliarden US-Dollar, und das Verschwinden der sowjetischen Bedrohung veranlassten die amerikanischen Beamten schnell dazu, das Sea Wolf-Programm nach nur 3 Einheiten zu beenden und sich einem sparsameren und vielseitigeren U-Boot, der Virginia, zuzuwenden Klasse. Mit einer Länge von 115 Metern und einer Tauchverdrängung von 7.900 Tonnen ist die Virginia seither der designierte Ersatz für die Los Angeles der US-Marine, mit 19 von ursprünglich 66 Schiffen im Einsatz, die heute für die Endproduktion auf 35 Exemplare ausgerichtet sind. Langsamer als die Seawolf mit einer Höchstgeschwindigkeit von nur 25 Knoten gegenüber 35 für ihre ältere, ist die Virginia jedoch viel vielseitiger, insbesondere mit ihren 12 vertikalen Silos, die ebenso viele Tomahawk-Marschflugkörper tragen.

Die US-Marine will bis 66 2035 SNAs haben, darunter 35 Schiffe der Virginia-Klasse

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW