Simulationen zufolge wird die US Air Force ab 2027 ihren Vorsprung auf der aktuellen Flugbahn verlieren

"Wargaming-Simulationen zeigen, dass wir nicht schnell genug beschleunigen, ... wir müssen schneller werden." So beschrieb General Clinton Hinote, der die operative Vorausschau der US-Luftwaffe leitet, die Situation. während eines Webinars des Center for an New American Security. Und nach ihm, wo die USA bei der aktuellen Planung bis mindestens Anfang der 2030er Jahre bisher den Vorteil gegenüber China eingeschätzt haben, und die Ankunft von NGAD, zeigen dieselben Simulationen jetzt, dass der Wendepunkt im Jahr 2027 liegen würde, ein sehr symbolisches Datum, da es dasjenige ist Vorstoß für das Pacific Command als wahrscheinlich für eine chinesische Militäroperation gegen Taiwan.

Für General Hinote ist die Beobachtung jetzt ganz klar, das technologische und industrielle Tempo, das von der US Air Force verfolgt wurde, genau das, das jedoch erheblich beschleunigt wurde. seit 2020 und die Ankunft des neuen Stabschefs, General Brown, reicht nicht mehr aus, um die beobachteten und erwarteten Fortschritte in der chinesischen Rüstungsindustrie zu bewältigen, und dies sehr kurzfristig, denn 5 Jahre militärisch geplant sind eine extrem kurze Reaktionszeit. Mit anderen Worten, und in Ermangelung einer massiven und sehr schnellen Reaktion in Bezug auf die Planung wird die US-Luftwaffe und mit ihr alle US- und alliierten Streitkräfte eingesperrt eine strategische Überraschungssituation, in keiner Weise in der Lage, schnell genug zu reagieren, um den operativen Vorteil gegenüber der Volksbefreiungsarmee aufrechtzuerhalten.

In nur wenigen Wochen enthüllte China die Electronic Warfare J-16D, die schiffsgestützte J-35, die zweisitzige J-20S / SA und ein fraktioniertes Orbital-Bombardement-System, mit dem ein Hyperschall-Segelflugzeug überall auf der Welt abgeworfen werden kann.

Um dieser großen Herausforderung mit möglicherweise entscheidenden Folgen für die Sicherheit der Vereinigten Staaten und vieler befreundeter und verbündeter Länder zu begegnen, schlägt General Hinote technologische Wege vor, die den besonders kurzen Fristen der US-Luftwaffe entsprechen. In erster Linie ginge es bei der Aufnahme einer mittlerweile traditionellen Litanei für die USAF darum, Entfernen Sie alle veralteten Systeme aus dem Dienst, um Kredite, aber auch personelle Ressourcen freizusetzen, um diese Transformation zu starten. Die betroffenen „Legacy Systems“ wurden nicht eindeutig bezeichnet, aber es sind offensichtlich die gleichen wie üblich, wie etwa die A-10 Thunderbolt II, die F-15C oder die F-16C/D in ihrer ältesten Version. Für General Hinote ist es nun wichtig, sich auf eine wachsende Zahl von Kampfdrohnen zu verlassen, die den Machtzuwachs Chinas sowohl im Luftsektor als auch im Bereich der Zugangsverweigerung kompensieren können.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die Artikel News, Analysen und Syntheses in vollem Umfang. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind professionellen Abonnenten vorbehalten.

Ab 5,90 €/Monat (3,0 €/Monat für Studierende) – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW