Der Rafale wäre kurz davor, die Vereinigten Arabischen Emirate zu verführen

Die Rafale in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das ist eine lange Geschichte ... Seit mehr als 10 Jahren taucht die Hypothese einer bevorstehenden Bestellung des französischen Flugzeugs durch Abu Dabi nicht auf, um dann genauso schnell in der ' Aufsicht. Es kann jedoch gut sein, dass dieser schottische Schauer in den kommenden Wochen zu Ende geht. In der Tat, laut der französischen Wirtschaftsseite Challenges.fr, eine Bestellung über 60 Rafale mit den Vereinigten Arabischen Emiraten kurz vor dem Abschluss stünde und könnte sogar anlässlich des Besuchs von Staatschef Emmanuel Macron am Persischen Golf vom 2. bis 4. Dezember formalisiert werden. Weder das Militärministerium noch die Industriellen bestätigten die Angelegenheit gegenüber den Journalisten von Challenges; es scheint jedoch, dass mehrere Quellen diese Informationen bestätigt haben.

Ein solcher Auftrag würde für die französischen Kampfflugzeuge ein emotionales Jahr mit historischen Erfolgen vortrefflich abschließen. in Griechenland (24 Geräte)in Kroatien (12 Geräte) und Ägypten (30 neue Geräte), vielversprechende Eröffnungen in Indonesien und Indien, aber auch gravierende Enttäuschungen, vor allem nach die Schweizer Trendwende zu Beginn des Sommers zugunsten der amerikanischen F-35A. Es wäre auch der bisher größte Rafale-Auftrag eines Exportkunden, vor Ägypten und seinen 54 Rafale, die in zwei Raten bestellt wurden. Dies würde es dem Rafale-Team endlich ermöglichen, die Produktionslinie des Flugzeugs für das gesamte laufende Jahrzehnt zu sichern, eine Situation, die viele Hersteller in der Welt teilen möchten.

Im Januar 2021 bestellte Athen 18 Rafale F3R, darunter 12 aus Frankreich, um ein historisches Jahr für die französischen Flugzeuge zu beginnen

Nach Informationen von Challenges würden die bestellten Flugzeuge dem F4-Standard entsprechen, genau dem, der den Wendepunkt des Programms zu den kommenden digitalen Standards für die kommenden Jahrzehnte darstellt, wie die von der französischen Armee bestellten Flugzeuge und Space, deren Auslieferung 2025 beginnen soll. Die Höhe des Auftrags, aber auch sein Zeitplan und Umfang sind naturgemäß nicht bekannt, zumal die Vereinigten Arabischen Emirate zwischen den Verhandlungen um die amerikanische F- 35A mit Washington und die Parade der Verführung, die von Rostec mit dem Su-75 Checkmate gestartet wurde, um im Land zu gewinnen.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW