China baut Nachbildungen von US-Flugzeugträgern und -Zerstörern in der Wüste

Die Taklamakan-Wüste, eine wüste und sehr lebensfeindliche Fläche von mehr als 270.000 km2 im Herzen des uigurischen Territoriums im Nordwesten Chinas, wurde 2010 vorgeschlagen, Teil des natürlichen Welterbes der Menschheit zu werden. Dieser trockene Raum, der tagsüber Temperaturen von 50 °C und nachts -40 °C aufweist, ist auch ein privilegierter Übungsplatz für die Volksbefreiungsarmee, die dort seit vielen Jahren ihre ballistischen Raketen testet. Kürzlich wurden jedoch von westlichen Beobachtungssatelliten Formen festgestellt, die für diese Umgebung unpassend sind. Tatsächlich bauten die chinesischen Armeen dort vereinfachte Nachbildungen mehrerer großer Kriegsschiffe, insbesondere der großen Flugzeugträger der Nimitz-Klasse und die Zerstörer der Arleigh-Burke-Klasse.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die Artikel News, Analysen und Syntheses in vollem Umfang. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind professionellen Abonnenten vorbehalten.

Ab 5,90 €/Monat (3,0 €/Monat für Studierende) – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW