Die am meisten erwarteten Neuheiten der chinesischen Airshow in Zhuhai

Vom 28. Dezember bis 3. Oktober findet in Zhuhai, in der Nähe von Macao an der Südküste Chinas, die China Air Show statt, die sich im Laufe der Jahre zu einer der großen Ausstellungen weltweit zu diesem Thema entwickelt hat. Traditionell hauptsächlich auf die Präsentation chinesischer Ausrüstung im Luftfahrtbereich und weitgehend im Verteidigungsbereich ausgerichtet, könnte die Ausgabe 2021 mit vielen angekündigten neuen Programmen sowie exklusiven Präsentationen von Flugzeugen und Modellen ein Meilenstein sein. Obwohl die Show noch nicht begonnen hat, haben viele Setups großes Interesse bei der internationalen Luftfahrt- und Verteidigungsgemeinschaft geweckt, sei es im Bereich Drohnen, Raketen und Kampfjets.

Gerade im Bereich der Kampfflugzeuge wurden bereits mehrere exklusive Präsentationen angekündigt, insbesondere die von das elektronische Kampfflugzeug J-16D, dessen Einzelheiten wir bereits besprochen haben, und des Jägers J-5A der 20. Generation, erste Weiterentwicklung des J-20, ausgestattet unter anderem mit der neuer Turbojet WS-10 eine Einheitsschubkraft von 132 KN anstelle des russischen Saturn-Al-31-Turbojet-Triebwerks, das bisher in das Flugzeug eingebaut wurde. Diese Geräte, beide bereits betriebsbereit, demonstrieren technologische Fortschritte der chinesischen Luftfahrtindustrie, nun in diesem Bereich nahezu vollständig strategische Autonomie. Trotzdem sind die Stars der Show wahrscheinlich nicht diese beiden Geräte, noch nicht einmal das enttäuschende Modell des FC-31 während alle auf die an Bord befindliche J-35-Marineversion des Flugzeugs warteten, die sich noch in der Entwicklung befindet und wahrscheinlich geheim gehalten wird, bis sie gleichzeitig mit dem in Shanghai hergestellten Flugzeugträger vom Typ 003 in Dienst gestellt wird.

das Modell eines einmotorigen Jagdflugzeugs der 5. Generation unter Planen auf der Mitteltribüne auf der Zhuhai 2021

Tatsächlich werden zwei weitere Kampfflugzeuge in Form von Modellen die Besucher der Messe unaufhaltsam anlocken. Das erste, über das wir fast nichts wissen und das noch bedeckt auf seinem Ständer bleibt, wäre ein leichtes einmotoriges Jagdflugzeug der 5. berühmter neuer Kämpfer der 5. Generation, entwickelt von Shenyang. Da denken wir natürlich sofort an das russische Checkmate-Programm, das Ende August dieses Jahres auf der MAKS-2021 in Moskau mit großem Getöse präsentiert wurde. Offensichtlich hat Peking wie Moskau das kommerzielle und politische Potenzial gemessen, das ein Kampfflugzeug dieses Typs in seinem internationalen Katalog darstellen könnte, um erschwinglich und effizient zu sein, um die Vielzahl von MIG-21, Su-22 . zu ersetzen , Su-25, F-16 und andere Mirage, die noch bei vielen Luftstreitkräften auf der ganzen Welt im Einsatz sind. Da wir außer "Single Engine" und "5. Generation" (4. in der chinesischen Nomenklatur) keine weiteren Informationen haben, müssen wir bis zum 28. September warten, um mehr zu erfahren.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW