Das elektronische Kampfflugzeug J-16D ist bei der chinesischen Luftwaffe im Einsatz

Viele haben darauf gewartet, dass die zweisitzige J-20A oder die an Bord befindliche J-35 auf der kommenden Zhuhai Airshow zu sehen sind, die nächste Woche in Südchina stattfindet. Es wurden noch keine Informationen über das Vorhandensein dieser neuen Geräte gefiltert. Auf der anderen Seite, ein elektronisches Kampfflugzeug J-16D in den Farben der Luftwaffe der VolksbefreiungsarmeeSie landete am Dienstag auf dem Flughafen Zhuhai, um an der Show teilzunehmen. Daher besteht kein Zweifel, dass das neue Gerät, das dem EA-18G Amerikanischer Growler, oder tatsächlich im Dienst bei der chinesischen Luftwaffe, die Pekings Militärarsenal um eine neue Führungsfähigkeit erweitert.

Wie der American Growler ist der J-16D eine überarbeitete und stark modifizierte Version von a Mehrzweck-Jagdbomber, die J-16, wurde 2012 in Dienst gestellt, und von denen schätzungsweise mehr als 200 Exemplare derzeit bei der chinesischen Luftwaffe im Einsatz sind. Abgeleitet von der Su-30, ist die J-16 ein zweisitziger schwerer Bomber, der vollständig in China hergestellt wurde und für Präzisionsangriffe und Luftüberlegenheit entwickelt wurde. In seiner konventionellen Version verfügt es über ein aktives elektronisches AESA-Antennenradar, ein IRST-Frontal-Infrarot-Erkennungssystem und eine Suite für elektronische Kriegsführung und Selbstschutz, was es zu einem perfekt fähigen Gerät macht, das den westlichsten Geräten gegenübersteht. Beachten Sie, dass der IRST in Version D (siehe Hauptabbildungsfoto) gelöscht wurde, die streng genommen kein Gerät ist, das für den Luft-Luft-Kampf gedacht ist, aber dessen Hauptaufgabe im Elektrospektrum liegt.

Die J-16 ist ein vielseitiger schwerer Bomber, der eine große Anzahl von Waffen aufnehmen kann und über eine äußerst moderne Avionik verfügt.

Es kann auch eine breite Palette von Munition einsetzen, darunter die neuen Luft-Luft-Raketen mit kurzer Reichweite PL-10, die Langstrecken-Raketen PL-15 und PL-21 sowie zahlreiche Luft-Boden- und Anti -Flugzeugmunition, Präzisionsschiffe. Das Flugzeug hat ein geschätztes maximales Startgewicht von 77.000 Pfund (35 Tonnen) und wird von zwei WS-10A-Turbojets mit einem maximalen Einheitsschub von jeweils 15 Tonnen angetrieben, was ihm eine maximale Geschwindigkeit von Mach 2 und einen hervorragenden Schub-zu- Gewichtsverhältnis. Seine Kampfreichweite wird auf über 2000 km geschätzt, und das Gerät wurde oft verwendet, um Pekings Gewaltdemonstrationen um Taiwan in den letzten Monaten durchführen, einschließlich der Begleitung von H-6-Bombern. In seiner J-16D-Version erhielt das Flugzeug zwei wichtige Jamming-Pods, die die Hauptstützen jedes Flügels ausstatten, sowie ein modifiziertes Cockpit zur Steuerung dieser Ausrüstung. Es wird wahrscheinlich auch Anti-Strahlungs-Raketen erhalten, die bereits von der J-16 eingesetzt werden können, und wird zweifellos über Selbstschutz-Luft-Luft-Raketen verfügen.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW