Tschechische Republik bereit, 52 CAESAR 155-mm-Kanonen von Nexter zu bestellen

Vor etwas mehr als einem Jahr gab Prag seine Absicht bekannt, 52 CAmion mit einem 155-mm-Artillerie-System, allgemein bekannt als ., zu bestellen CAESAR, mit seinem Designer, dem französischen Unternehmen Nexter, für einen Betrag von 224 Millionen Euro. Die Bestätigung des Befehls hat wahrscheinlich länger gedauert als erwartet, aber Verteidigungsminister Lubomir Metnar hat gerade durch einen Tweet bestätigt, dass er grünes Licht für die effektive Ausführung des Befehls gegeben hat. Die Auslieferung der 52 auf einer 8×8-Tatra-Plattform montierten Einheiten soll nach den zuvor ausgehandelten Konditionen zwischen 2022 und 2026 erfolgen.

Dies ist der 7. Exportkunde dieses mobilen Artilleriesystems, das in den Händen französischer Artilleristen in Mali und im Irak großen Eindruck hinterlassen hat. Sehr mobil, diese 155-mm- und 52-Kanone, die je nach Version auf einem 6 × 6- oder 8 × 8-Rahmen montiert ist und in der Tat viele operative Vorteile bietet, mit einer Reichweite von bis zu 42 km mit ERFB-Granaten und einer Reichweite von 60 km mit zusätzlichen Antriebsschalen wie der amerikanische Excalibur et das zukünftige französische Katana. CAESAR kann auch Präzisionsmunition wie die Panzerabwehrgranate BONUS und der Menhir mit GPS-Führung. Darüber hinaus erwies sich das System als sehr präzise, ​​selbst auf große Entfernung mit ungelenkten Granaten, während die Vorbereitungs- und Startzeiten von weniger als 2 Minuten eingehalten wurden, um 6 Schuss abzufeuern und die Position zu verlassen -Batterie.

Der schwere CAESAR basiert auf einem 8×8-Chassis und bietet Schutz für Besatzung und Diener in Vertreibungs- und Gefechtssituationen.

Diese Kombination von Fähigkeiten ermöglichte es den im Irak eingesetzten französischen Artilleristen gegen den Islamischen Staat, originelle Strategien wie Artillerieangriffe umzusetzen, bei denen die CAESAR-Geschütze mit hoher Geschwindigkeit aus mehreren Dutzend Kilometern in feindliches Gebiet eindringen, um dort angreifen zu können , bevor er immer mit hoher Geschwindigkeit zurückkehrt, ohne dass der Gegner reagieren konnte. Wenn die CAESAR 6 × 6-Version ohne Panzerung den fehlenden Schutz durch diese große Mobilität ausgleicht, hat Nexter auch eine sogenannte "heavy"-Version entwickelt, eine CAESAR, die auf einem 8 × 8-Rahmen montiert und für High Intensity geschnitten ist .


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW