Südkorea testet erfolgreich das Abfeuern der SLBM Hyunmoo 4-4-Rakete aus einem U-Boot

Weltweit verfügen nur 7 Länder über U-Boote, die ballistische Raketen stationieren können: die 5 ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen (China, USA, Frankreich, Großbritannien und Russland), Indien und Nordkorea. Ein achtes Land hat gerade diese Fähigkeit unter Beweis gestellt. In der Tat, das U-Boot Dosan Ahn Chang-ho, die erste Einheit der gleichnamigen Klasse aus dem KSS-III-Programm und das erste vollständig südkoreanische U-Boot, hätte die erster Schuss einer Hyunmoo 4-4 ballistischen Rakete nach mehreren bestätigenden Quellen und das Fehlen einer Ablehnung seitens der Behörden von Seoul. Dieser erfolgreiche Test erfolgt nach a erster Erfolg von einer Unterwasserplattform aus fand im Juli 2021 statt, und die Inbetriebnahme dieser Unterwasser-Ballistikkomponente wird nach erfolgreichem Abschluss des dritten Tests, der vor Ende September stattfinden soll, wirksam.

Die Inbetriebnahme dieser südkoreanischen ballistischen Fähigkeit ist für viele eine Reaktion auf die Ankunft der nordkoreanischen U-Boot-gestarteten ballistischen Rakete (SLBM) Pukguksong öffentlich präsentiert währendeine riesige Militärparade, die im Oktober 2020 in Pjöngjang organisiert wurde. Dies war jedoch in erster Linie Teil der südkoreanischen Doktrin, die darauf abzielte, ihren turbulenten Halbbruder von jeder Offensive abzuhalten, indem sie sich mit einer erheblichen ballistischen Schlagkraft mit konventioneller Präzisionsladung und mit einer hohen Durchschlagskraft ausstattete, die die ballistischen Fähigkeiten Nordkoreas zu eliminieren, sollten sie Anzeichen einer unmittelbar bevorstehenden Angriffsbereitschaft zeigen. Da Seoul, wie Pjöngjang, nicht mit Atomkraft ausgestattet ist, hat Seoul seit Mitte der 70er Jahre die Entscheidung getroffen, eine Erstschlagtruppe zu erwerben, die so ausgelegt und dimensioniert ist, dass sie nukleare Fähigkeiten und strategische Hauptziele seines Gegners vor einem möglichen Konflikt ausschaltet .

Im Oktober 2019 führte Pjöngjang den ersten erfolgreichen Test seiner SLBM Pukguksong-3-Rakete durch

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die Artikel News, Analysen und Syntheses in vollem Umfang. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind professionellen Abonnenten vorbehalten.

Ab 5,90 €/Monat (3,0 €/Monat für Studierende) – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW