Türkische Armeen erhalten ihre ersten Akinci-Drohnen

XNUMX Jahre. So lange brauchte der türkische Spezialist für die Herstellung von Militärdrohnen Baykur, um seine neue MALE Akinci Medium Altitude Long Endurance Drohne vom Prototypenstadium bis zum Einsatz in die türkischen Armeen zu bringen. Am 29. August war es Präsident RT Erdogan selbst, der in einem Festakt mit starken nationalistischen Impulsen die Ankunft der neuen Kampfdrohne in seinen Armeen mit unverhohlener Stolz des türkischen Führers. Es muss gesagt werden, dass der Akinci PT-2 TIHA genug hat, um den Präsidenten und seine Bemühungen um eine mächtige und autonome türkische Verteidigungsindustrie zu befriedigen, die sich als eine glaubwürdige Alternative zu westlichen, russischen und chinesischen Drohnen, sondern auch durch die zweifelsfreie Bestätigung der eigene Branchenkompetenzennach dem durchschlagender operativer und kommerzieller Erfolg der leichten MALE TB2 Drohne aus dem gleichen Baykar.

Entwickeln Akinci, Baykar gab sich nicht damit zufrieden, seinen Erfolg seines Flaggschiff-Modells zu surfen, das seine Effizienz in Libyen und in Berg-Karabach. Das Unternehmen ist in der Tat viele Risiken eingegangen, um eine viel größere Drohne mit 20 Metern Spannweite und 6 Tonnen beim Start für die Akinci gegen 12 m und 650 kg für die TB2 zu entwickeln, um eine echte Alternative zu Drohnen zu bieten. wie die künftige europäische Euromale-Drohne. Und tatsächlich hat der Akinci eine Leistung, die mit seinem Vorfahren unvergleichbar ist, in der Lage, bis zu 1,3 Tonnen Nutzlast auf 12.000 Metern über dem Meeresspiegel und bei 200 Knoten Reisegeschwindigkeit zu tragen, gegenüber 180 kg auf 6500 m bei 200 km / h für den TB2 , und Einordnen der Akinci in die gleiche Kategorie wie die General Atomics MQ9 Reaper. Dieselbe Kategorie, mit einem Unterschied in der Nähe des Preises, denn wenn der Preis der Akinci ein eifersüchtig gehütetes Geheimnis ist, schätzen viele Leute, dass es zu einem Preis von 80 bis 90 M $ das System von 3 Drohnen angeboten wird, das heißt zu sagen wir den halben Preis eines Reaper-Systems und ein wettbewerbsfähiges Angebot im Vergleich zu Chinesischer Flügel Loong II.

Die leichte MALE TB2 Bayraktar-Drohne hat sich den Ruf des Unternehmens Baykar gemacht und gleichzeitig die türkische Verteidigungsindustrie in das globale Medieninteresse gerückt.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die Artikel News, Analysen und Syntheses in vollem Umfang. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind professionellen Abonnenten vorbehalten.

Ab 5,90 €/Monat (3,0 €/Monat für Studierende) – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW