Wird die Zahl der F35, die die USA bestellen müssen, reduziert werden?

Obwohl es viele Gerüchte, auch im Pentagon, gibt, dass die Menge der F35, die in den kommenden Jahren vom US-Militär bestellt und eingesetzt werden, sehr wahrscheinlich deutlich zurückgehen wird, wurde diesbezüglich keine offizielle Ankündigung gemacht Bisher wurde kein Schiedsverfahren veröffentlicht. In den letzten Tagen scheinen jedoch mehrere diesbezügliche Aussagen sowohl der US Air Force als auch der US Navy darauf hinzudeuten, dass dieser Rückgang sozusagen unvermeidlich wäre, um nicht zu sagen, dass er bereits schön und gut dokumentiert wäre.

Der Erste von diese Aussagen stammen von Lt. Gen. David Nahoma, stellvertretender Stabschef der US Air Force, während einer Anhörung vor dem Kongress über die Vorbereitung eines Berichts über die Zukunft dieser Armee, insbesondere über Vorstellungen von fiskalischer Nachhaltigkeit der aktuellen Bemühungen. Sollte der Bericht erst in wenigen Wochen erfolgen, bestand die N ° 2 der US Air Force jedoch darauf, dass die F35 der zentrale Teil des Luftsystems bliebe, um nebenher zu kommen der Luftüberlegenheitsjäger der NGAD, das Gerät fungiert sowohl als Stealth-Effektor (wie zum Beispiel der F117 in den 90er und 2000er Jahren) als auch als Plattform zur Optimierung der Flugaktion zugunsten anderer Geräte. Und genau in dieser Liste der zitierten Geräte scheint die Zukunft des F35 gefährdet. In der Tat bekräftigte General Mahon, wie General Brown, der Stabschef der USAF, vor einigen Wochen den Willen zur Umsetzung im Jahr 2030 eine Flotte von 5 Flugzeugen, nämlich die F35A, der Ersatz für die F22 aus dem NGAD-Programm, die F15EX, die A-10 sowie die F-16 und das Flugzeug, das sie ersetzen wird, ein leichtes und wirtschaftliches Jagdflugzeug, das zwischen dem 4. 5. Generation.

Die F15EX, eine von Donald Trump der US-Luftwaffe auferlegte Zeit, erscheint nun als Alternative der Wahl, um den Aufstieg der chinesischen Marine-Luftstreitkräfte im Westpazifik einzudämmen

Mit anderen Worten, und unverblümt, der Ersatz für den F16 wird nicht der F35A sein, wie bisher erwartet, sondern dieses neue Gerät, dessen erste offizielle Erwähnung erst vor 3 Monaten erschienen ist und das einen heftigen Aufschrei von hundert Parlamentariern und auslöste Industriellen Lockheed-Martin und Pratt @ Whitney. Die Ablösung der F16 war jedoch genau das erste Ziel, das für das Joint Strike Fighter-Programm und die F35 identifiziert wurde, da „die USAF jetzt fast 800 F16 verschiedener Modelle einsetzt. Daher ist die Hypothese einer auf 35 bzw. 800 Exemplare reduzierten Bestellung der F850A, von denen bereits 283 ausgeliefert wurden, natürlich sinnvoll, da diese Zahl dem Ersatz der A10 und einem Teil der US Air Force F15 entspricht. der Rest liegt in der Verantwortung des F15EX soll den F15C teilweise ersetzen.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW