Rüstung, Anzug und Exoskelett: Wenn Science Fiction den Weg weist

Ob es sich um Rüstungen handelt, um die Widerstandsfähigkeit des Körpers zu erhöhen, oder um Tarnkleidung, um die Diskretion und Tarnung von Soldaten zu erschweren, Soldaten tragen seit mehreren Jahrtausenden Schutzkleidung und Anhängsel. Heute sehen wir die Anfänge einer neuen Generation von Systemen, die sowohl die Kraft und den Widerstand des Kämpfers schützen als auch stärken und ihn manchmal aus den Erkennungssystemen des Gegners auslöschen sollen, sei es in Form von Exoskeletten, verbundenen „Körperpanzern“. “ oder adaptive Camouflage-Outfits. In diesem Bereich hat Science-Fiction seit vielen Jahren den Weg geebnet, sowohl in der Literatur als auch in der…

Lesen Sie den Artikel

Südkorea testete den Start einer ballistischen Rakete unter der Oberfläche

Wie wir wussten, investiert Südkorea konsequent in die Entwicklung von Marschflugkörpern und ballistischen Flugkörpern, um der wachsenden Bedrohung durch das nordkoreanische ballistische Arsenal soweit wie möglich entgegentreten zu können. Auf diese Weise hat das Land seit Anfang der 80er Jahre die Familie der Boden-Boden-Hyunmoo-Raketen entwickelt, die ursprünglich mit einem Technologietransfer aus den Vereinigten Staaten im Austausch gegen Zusagen von Seoul zur maximalen Reichweite der Waffen entwickelt wurden entwickelt, dann im Rahmen einer Partnerschaft mit Moskau in den 90er Jahren, die es der zweiten Raketengeneration, der Hyunmoo 2, ermöglichte, sich zu integrieren…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW