Werden bald neue chinesische Kampfflugzeuge und Hubschrauber vorgestellt?

Wie wir wissen, geht die chinesische Militärluftfahrtindustrie sehr diskret mit ihren Entwicklungsprogrammen um, und die Informationen über die Entwicklung neuer Flugzeuge sind meistens bruchstückhaft und unterliegen weitgehend der Interpretation. Es ist daher noch nicht bekannt, ob und wann die elektronischen Kriegsführungsversionen der Jagdbomber J-15 und J-16, die als J-15D bzw. J-16D bezeichnet werden und das Äquivalent des EA-18G Growler sein sollen für einsatzfähig erklärt werden und sich den Geschwadern der chinesischen Luft- und Seestreitkräfte anschließen. Auch wenn viele Faktoren darauf hindeuten, dass das Jagdflugzeug FC-5 der 31. Generation wird in seiner modifizierten Version das nächste Jagdflugzeug an Bord sein an Bord zukünftige chinesische Flugzeugträger mit Katapulten ausgestattet, insbesondere nach der Beobachtung eines maßstabsgetreuen Modells des Flugzeugs auf dem simulierten Flugdeck der chinesischen Marine, gibt es keine offizielle Bestätigung für diese These und noch keinen Produktionsplan, auch wenn wir uns das vorstellen können es wird zusammen mit der Indienststellung des ersten Flugzeugträgers des Typs 003 im Jahr 2024 oder 2025 eintreffen.

Allerdings laut der Website globaltimes.cn, einem Organ der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), drei Programme haben Berichten zufolge in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht, so dass sie anlässlich der Feierlichkeiten zum 20 der CPC. Der Flugzeughersteller Aviation Industry Corporation of China (AVIC) hat demnach mehrere Monate im Voraus einen wichtigen Schritt in der Entwicklung eines großen Programms gemacht, während das Chengdu Aircraft Research and Design Institute, das andere staatliche Flugzeug Hersteller, der insbesondere den Tarnkappenjäger J-10 und den leichten Jäger J-XNUMX entwickelt hat, hat gerade durch eine Weechat-Nachricht bekannt gegeben, dass er mit der Entwicklung eines neuen Geräts begonnen hat und dass ein neuer Prototyp seinen Erstflug machen würde. Keiner der Hersteller hat es für sinnvoll erachtet, anzugeben, um welches Gerät es sich handeln könnte.

Die Entwicklung einer zweisitzigen Version der J-20 wird von chinesischen Militärluftfahrtspezialisten zunehmend diskutiert. Ein solches Gerät könnte bei Angriffsmissionen mit großer Reichweite oder beim Entfernen gegnerische Luftverteidigungen eingesetzt werden und den chinesischen Luft- und Seestreitkräften an Land neue Fähigkeiten bieten.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW