Bangladesch startet Wettbewerb zur Beschaffung von 16 modernen Mehrzweckjägern

Während ganz Asien in eine gewaltige Aufrüstungsbewegung verwickelt zu sein scheint, haben die Behörden von Bangladesch gerade den Start derein Verfahren zur Beschaffung von 2021 modernen Mehrzweckkampfflugzeugen im Rahmen des Plans „Ziele der Streitkräfte 2022“ im Haushalt 16/2030. Dafür plant das Land eine außergewöhnliche Kreditlinie, die direkt auf staatlicher Ebene finanziert wird und den Haushalt des Verteidigungsministeriums nicht belastet, in Höhe von 25 Crore Taka oder 000 Mrd. dh 2,42 Taka Crore / 25 Mio. € auf den Haushalt 7500/600 und Kreditfinanzierung des Restbetrags über einen Zeitraum von 2021 bis 2022 Jahren.

Die 16 Flugzeuge werden die 8 in den 29er Jahren von Russland erworbenen Mig-90 sowie die rund dreißig chinesischen FJ-7 verstärken, ein Flugzeug, das von der sowjetischen MIG-21 abgeleitet ist, wobei letztere jetzt die Grenzen ihres Potenzials erreicht. Doch während das Land bislang sehr auf kostengünstige Akquisitionen in China oder Russland ausgerichtet war, deuten der von Dhaka angekündigte Haushalt sowie viele Gerüchte, die seit mehreren Monaten im Land kursieren, darauf hin, dass das Ziel der Behörden nun darin bestehen würde, ein modernes europäisches Flugzeug erwerben, und selbst dieser Wettbewerb würde sich zwischen der Rafale und dem Typhoon konzentrieren, auch wenn wir natürlich erwarten, dass viele andere Hersteller ihre Flugzeuge anbieten. Es sei daran erinnert, dass der französische Verteidigungsminister im Jahr 2020 Florence Parly war nach Dhaka gereist, um Premierminister Sheikh Hasina . zu treffen, hauptsächlich, um den Rafale, seine Leistung und die Angebote zu präsentieren, die Frankreich diesem Land bieten könnte.

Die Ankunft der JF-17 in Myanmar wird zweifellos eine Rolle bei der Entscheidung Bangladeschs gespielt haben, ein Geschwader moderner Mehrzweckkampfflugzeuge zu erwerben.

Der Punkt ist, Bangladesch hat jetzt die Mittel, um ein solches Programm zu finanzieren. In der Tat, wenn das BIP im Jahr 2000 nur etwa 50 Milliarden US-Dollar betrug, wurde es in nur 6 Jahren um das Sechsfache multipliziert, um 20 300 Milliarden US-Dollar zu überschreiten, mehr als Pakistan (2019 Milliarden US-Dollar). Aufgrund seiner strategischen geographischen Lage im Osten Indiens und im Herzen des Golfs von Bengalen muss das Land nun seine militärischen Verteidigungsfähigkeiten stärken, während seine Nachbarn wie Indien und Myanmar ihre Investitionen in diesem Bereich zügig erhöhen und ihre Jagdflotte mit großen Schritten. Gerade dieser Wunsch nach Schnelligkeit und das insgesamt begrenzte Budget zur Anschaffung von 280 modernen Kampfflugzeugen mit Bewaffnung, Ersatzteilen und Ausbildung könnten dem französischen Rafale in die Hände spielen.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW