Das zukünftige NGAD-Jagdprogramm der US Air Force wird das Gegenteil der F35 sein (2/2)

Dieser Artikel knüpft an den Artikel " Das zukünftige NGAD-Jagdprogramm der US Air Force wird das Gegenteil der F35 sein (1/2) »Veröffentlicht am 18. Mai 2021.

Während seiner Anhörung vor dem Kongress der Vereinigten Staaten am Rande der Vorbereitung des jährlichen Verteidigungsbudgets für 2022 stellte der Stabschef der Luftwaffe der Vereinigten Staaten, General Brown, vor das zukünftige Format der amerikanischen Jagd für 2030. Dies basiert auf "4 + 1 Flugzeugen", nämlich der F15EX Eagle II, der F16 Viper, der F35A Lighting II und der A10 Thunderbolt 2. Die F22, Säule der amerikanischen Luftüberlegenheit seit 15 Jahren, erscheint nicht mehr in dieser Liste und wird durch das erste Flugzeug im Next Generation Air Dominance (NGAD) -Programm ersetzt. Das NGAD-Programm ist das Ergebnis einer echten konzeptionellen Revolution bei der Entwicklung eines Kampfflugzeugs und zielt darauf ab, ein neues Flugzeug zu entwickeln und in Betrieb zu nehmen, um den Raptor zu ersetzen, der für das pazifische Theater als ungeeignet und zu komplex und teuer für die Wartung angesehen wird, und dies in weniger als 10 Jahre, sondern auch ein zweites Flugzeug zu entwickeln, 7 bis 8 Jahre später, in einem dynamischen Bruch mit den Lehren des Einzelflugzeugprogramms und der absoluten und fortschrittlichen Vielseitigkeit, die alle militärischen Luftfahrtprogramme der Westler seit 50 Jahren geprägt haben.

Abgesehen von diesen beiden bereits sehr "innovativen" Aspekten für die Konzeption und Steuerung eines Luftfahrtverteidigungsprogramms wurden drei weitere ergänzende Dimensionen definiert, damit die US-Luftwaffe über das Flugzeug verfügt, das sie benötigt enthalten den Aufstieg der chinesischen Macht im Pazifikund neutralisieren die Bedrohung, die diese Macht für die Verbündeten der Vereinigten Staaten, insbesondere für Taiwan, darstellt.

3- Technologische Steine ​​und Plattformen

Um ein so großes neues Programm innerhalb so kurzer Fristen und mit so starken Haushaltszwängen zu entwickeln, hat die US-Luftwaffe ihre industriellen Paradigmen grundlegend geändert, da die meisten Mittel für die Modernisierung der taktischen Kampfflotte vom F35A-Programm erfasst werden. Das wichtigste davon ist die Trennung zwischen der Entwicklung der technologischen Bausteine, mit denen ein Gerät ausgestattet ist, und der Entwicklung der Plattformen, die damit ausgestattet sind. Das F35-Programm hat in der Tat die Grenzen und extremen Abweichungen der gemeinsamen Entwicklung fortschrittlicher Technologien und einer Plattform für deren Integration aufgezeigt, was erhebliche Risiken in Bezug auf Fristen, Kostenkontrolle und vor allem Zuverlässigkeit mit sich bringt. Obwohl bereits mehr als 600 F35 mit einem Dutzend Luftstreitkräften auf der ganzen Welt in Dienst gestellt wurden, Das Gerät hat noch keine ausreichende Betriebsreife erreicht für kampffähig erklärt werden. Schlimmer noch, die gelieferten Geräte befinden sich in einer verschlechterten Version, die nicht alle erwarteten Kapazitäten aufweist und in den kommenden Monaten und Jahren mit einer Menge von Millionen US-Dollar und einer offensichtlichen Nichtverfügbarkeit aktualisiert werden muss.

Elephant Walk B 52 Guam Analyse Verteidigung | Kampfflugzeuge | Militärische Lieferkette
Der Luftwaffenstützpunkt Guam wird jetzt von US-Strategen als potenzielles Ziel für chinesische Raketen im Falle eines Konflikts mit Peking angesehen

Die US-Luftwaffe kann es sich heute gegenüber China oder Russland nicht mehr leisten, technisch wie im Fall der F35 zu tappen. Aus diesem Grund basiert das NGAD-Programm auf einem ganz anderen Ansatz. Die Plattform wird nur auf der Grundlage vorhandener technologischer Bausteine ​​entwickelt und als zuverlässig angesehen. Und wenn neue und fortschrittlichere Technologien verfügbar werden, wird eine neue Plattform entworfen und optimiert, um sie bestmöglich und zum besten Preis zu integrieren. Dieser Ansatz vereinfacht den Entwurfsprozess erheblich, da Ingenieure nicht mit Fähigkeiten rechnen müssen, die innerhalb von 10 oder 20 Jahren verfügbar sein könnten, während das technologische Tempo in den letzten Jahren mit der Verschärfung der chinesisch-amerikanischen Spannungen erheblich zugenommen hat.

Darüber hinaus wird die Komplexität der technologischen Integration, insbesondere im Softwarebereich, begrenzt, da die Anzahl der gegenwärtigen und zukünftigen Technologiebausteine ​​begrenzter und das Gerät spezialisierter ist. Allerdings ist die Informationslosigkeit des F35-Informationssystems heute eines der größten Nachteile des Geräts, und Versuche, ein Problem zu lösen, führen oft zum Auftreten neuer Probleme, da das System so komplex und unverhältnismäßig ist. Es ist interessant festzustellen, dass diese Strategie, die darauf abzielt, die Entwicklung technologischer Bausteine ​​innerhalb von Demonstratorprogrammen von der Entwicklung von Kampfplattformen zu trennen, im Mittelpunkt eines Vorschlags von GIFAS stand, dem Verband, der Luftfahrthersteller zusammenbringt. in Frankreich im Jahr 2017 am Rande der Präsidentschaftswahlen. Doch auch wenn das FCAS-Programm tatsächlich das Design eines Demonstrators integriert, bleibt es dennoch stark von den in den Programmen verwendeten Methoden inspiriert Rafale, Typhoon und F35 und trennt konzeptionell nicht die Entwicklung eingebetteter Technologien von der Entwicklung der einzelnen Plattform des anderen.

4- Beweglichkeit und Winterhärte


Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Verteidigungsanalyse | Kampfflugzeug | Militärische Logistikkette

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel