Das französische Militärministerium veröffentlicht eine Überarbeitung der strategischen Überprüfung 2017

Bei seiner Ankunft im Elysee-Palast ordnete Präsident Emmanuel Macron die Ausarbeitung einer strategischen Überprüfung an, um die Ziele des neuen zu formulieren Militärisches Programmiergesetz 2019-2025. Wenn die Absicht sicherlich die richtige war, wachsen die Einschränkungen, die mit der Ausarbeitung dieses Dokuments verbunden waren, insbesondere die Einhaltung des im Weißbuch von 2013 festgelegten Formats der Armeen sowie des Haushaltsrahmens, aber bereits behoben, haben die erwarteten Vorteile der Übung stark eingeschränkt. Wie zu erwarten war, erwies sich die im Herbst 2017 vorgelegte strategische Überprüfung als äußerst einvernehmlich und verfehlte einige wichtige Punkte, wie die Rückkehr eines Engagements mit hoher Intensität, den sehr raschen Aufstieg Chinas und Russlands oder die Ankunft neuer disruptiver Maßnahmen Technologien.

Auf der anderen Seite und sozusagen gegen alle WidrigkeitenDie Verpflichtungen, die der Kandidat Macron während des Wahlkampfs eingegangen ist, wurden seit 2017 von aufeinanderfolgenden Regierungen sehr genau eingehalten, und das Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025 wurde bisher auch im Haushaltsbereich eingehalten. Sobald es geschrieben wurde, sah dieses militärische Programmgesetz 2021 eine „Überprüfungsklausel“ vor, um seinen Rahmen und seine Anwendung an die in den letzten Jahren beobachteten Änderungen anzupassen. Genau in diesem Zusammenhang hat das Militärministerium vor einigen Tagen Folgendes veröffentlicht: eine Überarbeitung der strategischen Überprüfung, beabsichtigt, diese Überprüfungsklausel zu rahmen, und somit Passen Sie das LPM an die Realität der sehr vielseitigen und sich entwickelnden Bedrohung der letzten Jahre an. Wieder einmal war die Absicht gut, aber wieder einmal scheint es, dass die politischen Zwänge, die mit der Übung verbunden sind, sie von ihrer Bedeutung befreit haben.

Die Kalender europäischer Programme wie SCAF oder MGCS wurden in der neuen strategischen Überprüfung 2021 nicht berücksichtigt

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Artikel mit vollem kostenlosen Zugriff sind im Abschnitt "Kostenlose Artikel" verfügbar. Die „Brèves“ sind für 48 bis 72 Stunden kostenlos zugänglich. Abonnenten haben vollen Zugriff auf die Artikel in Brief, Analysen und Zusammenfassungen. Artikel in Archiven (älter als 2 Jahre) sind professionellen Abonnenten vorbehalten.

Login ----- Abonnieren-vous

Monatsabo 5,90 € / Monat - Privatabo 49,50 € / Jahr - Studentenabo 25 € / Jahr - Profiabo 180 € / Jahr - Keine Laufzeitbindung.


lesen Sie auch

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren
Meta-Defense

FREE
VIEW