Israel entwickelt Falltanks für seinen F35i Adir

Wenn der F35A eine hervorragende Tarnung und sehr fortschrittliche Erkennungs- und Kommunikationssysteme bietet, scheint er aufgrund seiner geringen Geschwindigkeit in mehreren Bereichen eingeschränkt zu sein, z. B. in der Luftverteidigung oder aufgrund seines Einsatzradius von 1100 km für Fernangriffe . Genau dieser letzte Punkt stellt die israelischen Luftstreitkräfte heute vor ein Problem, die angesichts von Gegnern wie dem Iran mit der Notwendigkeit von Langstreckenangriffen konfrontiert sind, die im israelischen Jargon als 3. Kreis bezeichnet werden. Die F35i, die israelische Version der F35A namens Adir, verfügt jedoch nicht über die für die Durchführung dieser Missionen erforderliche Erweiterung und kann derzeit keine zusätzlichen Panzer wie die israelischen F15 und F16 transportieren, die ebenfalls an dieser Mission teilnehmen . Es gibt nur wenige Tankflugzeuge der israelischen Luftwaffe (IAF) mit 9 speziell modifizierten Boeing 707 und 2 KC-130H und sie werden vom Generalstab als anfällig für diese Art von Mission angesehen.

Es ist in der Tat nicht verwunderlich, dass sich das Tel-Nof Base Flight Test Center zum Ziel gesetzt hat, eine Antwort auf dieses Bedürfnis zu finden Entwicklung von abwerfbaren Außentanks für Lockheed-Martins Flugzeug in der israelischen Version Adir. Konkret entwickelt die IAF seit zwei Jahren abwerfbare Tanks mit 2200 Litern (600 Gallonen), die den vom F35i beförderten Kraftstoff um 40% verlängern würden, ohne die Tarnung laut den Ankündigungen "zu stark" zu beeinträchtigen. Dies würde es den F35i effektiv ermöglichen, iranisches Territorium zu erreichen und ihre Panzer fallen zu lassen, bevor sie die Kampfzone betreten, um eine Stealth-Konfiguration wiederherzustellen, und somit in der Lage sein, die Ziele zur Sicherung des Himmels zu verarbeiten. zugunsten der F16 und F15 der IAF, die die Streiks selbst sicherstellen.

Die israelischen F15 und F16 stellen weiterhin die offensive Speerspitze der IAF dar, insbesondere für Langstreckenmissionen

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW