Die höchsten Spannungen zwischen Russland, der Ukraine und dem Westen

Nach einem Bericht der Europäischen Union Die russischen Streitkräfte sollen auf der Krim und entlang der Grenze zum ukrainischen Donbass fast 150.000 Mann versammelt habenDies ist der größte Einsatz seit dem Ende des Kalten Krieges. Die EU ist wie alle europäischen Hauptstädte sowie Kiew und Washington mehr als offen besorgt über russische Manöver, zumal andere Faktoren darauf hindeuten, dass sich die aktuelle Krise weit über die Ukraine hinaus in die Welt ausbreitet und zu einer großen Krise wird zwischen dem Westen und Russland.

Die Informationen über die russische militärische Verstärkung an den ukrainischen Grenzen haben sich in den letzten Tagen und an diesem Wochenende vervielfacht. Das haben wir also gelernt die 58. Armee, 40.000 Mann stark, derjenige, der nahm 2008 an der russischen Intervention in Georgien teilwurde im östlichen Teil der Krim eingesetzt. Gleichzeitig wurde die gesamte russische Flotte vom Kaspischen Meer bis zum Asowschen Meer eingesetzt mehrere Landungsschiffe der Ostseeflotte haben sich in den letzten Tagen den Schwarzmeerhäfen angeschlossen. Insgesamt verfügt die russische Schwarzmeerflotte nun über die Kapazität, ein voll mechanisiertes Bataillon zu landen, was dem entspricht, was Frankreich mit seinen drei PHAs der Mistral-Klasse einsetzen kann. Darüber hinaus ist der militärische Seeverkehr in der Straße von Kertsch für nichtrussische Schiffe nun für 3 Monate verboten. Dieser Tag, Alle diese Kräfte wurden in Alarmbereitschaft versetzt von der russischen Admiralität, offiziell an einer Übung teilzunehmen.

Su34-Regimenter wurden auf der Krim unter dem Deckmantel einer Marine- und Luftlandübung eingesetzt, die in den kommenden Tagen stattfinden soll (Fotoabbildung).

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW