Das SCAF-Programm bricht die Brunft, ohne die grundlegenden Probleme zu lösen

Nach mehrere Wochen Psychodrama vor dem Hintergrund wachsender Spannungen zwischen Deutsche Industrieanforderungen werden von Frankreich als übertrieben angesehenund die Positionen, die laut Deutschland als autoritär für die französische Industrie gelten, ist das Programm der Systeme de Combat Aérien du Futur (SCAF), das Frankreich, Deutschland und Spanien zusammenbringt, offenbar aus der Brunft hervorgegangen, mit der er sich seit Monaten beschäftigt hatte. insbesondere dank der Intervention des französischen Senats und seines Ausschusses für Verteidigung und auswärtige Angelegenheiten. In einer Sitzung, die der Psychotherapie von Paaren ähnelte, konnten französische und deutsche Industrielle ihre Erwartungen, Beschwerden und Bedenken klar zum Ausdruck bringen, so dass die Parteien einen Ausweg finden und Ende letzter Woche ein Projekt vorstellen konnten. Zusammenarbeit rund um die NGF (Next Generation Fighter) Säule und die Antriebssäule, die beiden Knackpunkte, die das Programm blockierten.

Die Art der Vereinbarung zwischen Dassault Aviation und Airbus Defence and Space in Bezug auf den NGF wurde noch nicht veröffentlicht. Es ist daher nicht bekannt, ob es einen einzelnen Demonstrator von Dassault Aviation oder zwei Demonstratoren geben wird, einen in Frankreich und einen in Deutschland von Airbus DS. Andererseits wissen wir jetzt, dass es der M88-Motor von Safran sein wird, der den Rafale antreibt, der diesen Demonstrator ausstatten wird, und nicht der von der deutschen MTU gemeinsam entwickelte Rolls-Royce EJ200, wie von Berlin und Berlin vorgeschlagen Madrid, trotz der Tatsache, dass der Hauptteil des Motors, nämlich die Elektronik und die heißen Hochdruckteile, von der britischen Firma entworfen wurden. Für den Antrieb des NGF wurde das Prinzip eines Joint Ventures zwischen Safran und MTU umgesetzt, wobei die Franzosen die heißen Teile des Motors herstellen, die Deutschen die kalten Teile. Aber bieten diese Vereinbarungen wirklich langfristige Lösungen, um die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit des Programms angesichts der vielen Fragen zu gewährleisten, die in den letzten Wochen aufgeworfen wurden? Wir können uns vernünftigerweise über das Thema wundern ...

Der NGF-Demonstrator wird von Safrans M88-Motor angetrieben, der bereits im Rafale verbaut ist.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW