Warum bevorzugt Deutschland die strategische Partnerschaft mit den USA?

In den letzten Wochen haben die deutsch-französischen Beziehungen zu Programmen der industriellen Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich begonnen, dem Szenario einer schlechten südamerikanischen Serie zu ähneln, deren Anteil an künstlichen Wendungen und Erklärungen in Form eines Cliffhangers zerbrechen soll. Jüngste Ereignisse bis heute, die bittere Beobachtung französischer Beamter über die Schwierigkeiten, auf die Diskussionen um das Tiger 3-Programm gestoßen sind, mit dem Ziel einer möglichen Übernahme von AH-64E Apache-Hubschraubern durch Berlin über den Atlantik und die tiefen Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Vision zum MGCS-Panzerprogramm der neuen Generation. Während Deutschland eine konservative Lösung bevorzugt, die auf der Allianz einer Großmacht und einer bedeutenden Rüstung basiert, scheint es tatsächlich so zu sein, dass Frankreich seinerseits versucht, Mobilität und städtische Kämpfe zu fördern, um seinen künftigen Verpflichtungen gerecht zu werden. Es reichte übrigens, die Leclerc MLU und die Seite an Seite zu betrachten Leopard 2A7, um einen kleinen Eindruck von diesem Antagonismus zu bekommen.

Ein Schwerpunkt liegt auch auf dem Programm der maritimen Patrouillenflugzeuge der nächsten Generation von MAWS. Die Ausfuhrgenehmigung für 5 P8 Poseidon für Deutschland und das FMS der Überraschungsvorschlag aus Frankreich, 4 Atlantique 2 als Wartelösung zu verleihen. Es scheint daher, dass Berlin zunehmend versucht, seine transatlantische Partnerschaft zu Lasten von Paris zu fördern, und dies seit der Wahl von Joe Biden zum amerikanischen Präsidenten. Ist diese Beobachtung rein empirisch und mit einer französisch-französischen Beobachtungsvoreingenommenheit verbunden oder basiert sie auf einer objektiven und gerechtfertigten Realität für Berlin? Es scheint, dass es diese zweite Hypothese ist, die am Ende einer methodischen Analyse aufgestellt wird: Berlin kann sich heute aus Gründen, die es sind, nicht von dem amerikanischen Partner distanzieren, wie Präsident Macron gehofft hat, ohne es mit seiner Vision der strategischen Autonomie Europas zu sagen kein anderer als Wirtschaft und Haushalt.

1600px RNLAF AH 64 Apache im Tieffluggebiet Oirschotse Heide 36693386206 Deutschland | Militärische Allianzen | Verteidigungsanalyse
Deutschland würde erwägen, AH64 Apache-Kampfhubschrauber zu erwerben, um seine von der Bundeswehr als zu unzuverlässig erachteten Tigerhubschrauber zu ersetzen

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Deutschland | Militärische Allianzen | Verteidigungsanalyse

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel