Der KNDS EMBT-Panzer wird viel mehr als ein industrieller Demonstrator sein

Le Der E-MBT-Tank des deutsch-französischen Unternehmens KNDS sorgte auf der EuroSatory 2018 für Aufsehen, stolz im Herzen der Ausstellung als Symbol der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Verteidigungsausrüstung thronend, aufgenommen im Jahr 2015, als der deutsche Panzerspezialist Krauss Maffei Wegman und der französische Nexter am Ursprung des Panzers Leopard 2 bzw. du Leclerc, gründete das KNDS-Joint Venture mit gleicher Macht. Und der E-MBT für Enhanced Main Battle Tank spiegelte dieses Gleichgewicht perfekt wider, mit einem Leclerc-Turm auf einem Leopard 2-Rumpf. Es gab jedoch keinen Hinweis darauf, dass dieser Panzer tatsächlich über diese Dimension hinaus auftauchen könnte. Symbolisch und umso mehr so wie es damals in Paris und Berlin war MGCS Next Generation Tank Programm.

Es scheint jedoch, dass KNDS größere Ambitionen für dieses Modell hat, was viel mehr ein einfaches Symbol sein könnte. In der Tat, laut einer Pressemitteilung des Unternehmens, Die Arbeiten, um E-MBT ab 2022 zu einem Betriebsmodell zu machen, würden fortgesetzt. Neben der Grundstruktur mit dem Leclerc-Turm und dem Rumpf sowie dem Antrieb des Leopard 2 wird der neue Panzer viele Entwicklungen integrieren, um ihn zu einem eigenständigen modernen gepanzerten Kampffahrzeug zu machen, so dass die Summe der beiden ist größer als die beiden. seine Bestandteile, während die Leistung und die hervorragende Leistung des Leopard 2 sowie die Automatisierung und Präzision des Leclerc-Turms erhalten bleiben.

Mit dem Leclerc-Turm und dem Leopard 2-Chassis verfügt der E-MBT über ein hervorragendes Leistungsgewicht, sodass er zusätzliche Schutzausrüstung und Verpflichtungen erhalten kann, ohne seine Mobilität zu beeinträchtigen.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW