Der Kongress der Vereinigten Staaten verhängt Sanktionen gegen die Türkei für 2021

Der US-Verteidigungshaushalt 2021 ist heute Gegenstand intensiver politischer Kämpfe zwischen dem Kongress und Donald Trumps Präsidentschaft zu vielen Themen. Der Kongress nutzte diese Gelegenheit jedoch auch voll aus, um bestimmte außenpolitische Exzesse von Präsident Trump in den letzten Jahren zu kontrollieren oder zu neutralisieren. Einer der heikelsten Aspekte dieser amerikanischen politischen Pattsituation auf der internationalen Bühne, insbesondere für Europa, ist zweifellos die Verpflichtung des amerikanischen Präsidenten, wer auch immer er sein mag Umsetzung der in der CAATSA-Gesetzgebung gegen die Türkei vorgesehenen Sanktionen nach dem Kauf von S-400-Flugabwehrbatterien aus Russland innerhalb von 30 Tagen nach Verabschiedung des Verteidigungsbudgets.

Darüber hinaus erteilt es den amerikanischen Streitkräften die Genehmigung, die bereits montierten 6 F35A, die ursprünglich für die Türkei geplant waren, zu entsorgen, was möglich war repräsentieren die von Athen gesuchte Gelegenheit gleichzeitig eine Mindestflotte gebrauchsfertiger F35-Flugzeuge zu erwerben und die Gelegenheit zu nutzen, um seinem kriegerischen Nachbarn die Nase zu zeigen.

Der erste von 100 F35As in türkischen Farben wird wahrscheinlich nicht an Turkey Defence News | übertragen Militärische Allianzen | Kampfjets
Die 6 F35As, die vor dem Ausschluss aus dem Ankara-Programm für die türkische Luftwaffe gebaut wurden, können jetzt von den US-Armeen verwendet (oder verkauft) werden.

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Verteidigungsnachrichten | Militärische Allianzen | Kampfflugzeuge

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

1 KOMMENTAR

Kommentare sind geschlossen.

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel