Erster Start einer MdCN-Marschflugkörper des französischen U-Bootes Suffren

Die neue Atomangriff U-Boot SuffrenDie erste Einheit der gleichnamigen Klasse, die in den kommenden Jahren die französische Marine anstelle der U-Boote der Rubis-Klasse ausrüsten wird, führte am Dienstag, dem 20. Oktober, eine erste Aufnahme der von MBDA France entwickelten MdCN Naval Cruise Missile durch , eine Rakete, die bereits die FREMM-U-Boot-Fregatten der französischen Marine ausrüstet. Laut der Pressemitteilung des Ministeriums für Streitkräfte und der DGA verliefen die Schießereien einwandfrei und waren ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung des Waffensystems, das die neuen französischen Angriffs-U-Boote repräsentieren wird.

Die Ankunft von Marschflugkörpern im Taucharsenal der Royal stellt in der Tat eine sehr bedeutende Kapazität für den Einsatz dieser Schiffe dar, die es insbesondere ermöglicht, Landziele mit großer Präzision und in Entfernungen von mehr als 1000 km zu treffen 3 km. Nur wenige Marines auf der Welt verfügen heute über solche Fähigkeiten, auch wenn einige bereits über Kurzstrecken-Marschflugkörper verfügen, wie beispielsweise die 54MXNUMXE Club-S-Rakete, eine Exportvariante der russischen Kalibr-Rakete, die ausgerüstet ist Algerische U-Boote, Chinesen und Vietnamesen, deren Reichweite jedoch gemäß internationalen Abkommen auf 300 km begrenzt ist. Darüber hinaus ist das MdCN, das vollständig in Frankreich entwickelt wurde, nicht an Nutzungsbeschränkungen gebunden In Amerika hergestellte BGM-109 Tomahawk-Raketen.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW