Wie wird der Krieg im Jahr 2035 aussehen?

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs folgten die Entwicklungen auf dem Schlachtfeld vor allem einer inkrementellen Dynamik, mit Rüstungen, die immer stärker bewaffnet und besser geschützt waren, Flugzeugen, die immer schneller und präziser wurden, und Schiffen von besser und besser bewaffnet. Grundsätzlich bleibt die Durchführung von Operationen jedoch weitgehend der der 50er und 60er Jahre nachempfunden, mit höherer Präzision und effizienterer Kommunikation. Aber heute zeichnet sich sowohl unter den Industriellen von La Défense als auch in den Hauptquartieren eine neue Form des Krieges ab, die viel dynamischer, elektronischer und tödlicher ist. Wie könnte ein Krieg im Jahr 2035 aussehen? Wir werden versuchen, diese Frage in diesem Artikel zu beantworten.

Die Allgegenwart von Drohnen

Wenn er ein ist Lehren aus dem Berg-Karabach-KonfliktDies ist die vorherrschende Rolle von Drohnen bei der Durchführung moderner Konflikte. Während die Luftstreitkräfte auf beiden Seiten durch die eingesetzten Flugabwehrsysteme neutralisiert wurden, führten die Drohnen die entscheidenden Aufgaben der Aufklärung, aber auch der Feuerkontrolle sowie in einigen Fällen der direkten Durchführung von Streiks durch. . Drohnen sind schwieriger einzusetzen als Kampfflugzeuge oder bewaffnete Hubschrauber. Sie haben eine gewisse Form der Straflosigkeit über den Bodentruppen erlebt und präzise und tödliche Schläge auf Verteidigungsgeräte ausgeführt, liefern aber auch Stimmen und entgegengesetzte Flugabwehrsysteme. Es ist vor allem ein besserer Einsatz von Drohnen wie dem türkischen Bayraktar TB2 und israelischer Streumunition, die es Aserbaidschan ermöglichten, im Kampf gegen die armenischen Streitkräfte den Vorrang zu erlangen, der in Bezug auf Drohnen weniger gut ausgerüstet und sichtbar schlecht vorbereitet ist. mit dieser Bedrohung umgehen.

TB2 mit MAM-Verteidigungsanalyse | Artillerie | Automatisierung
Die TB2-Drohne von Bayraktar ist zweifellos ein wichtiger Teil der militärischen Erfolge Aserbaidschans im Konflikt zwischen ihm und Armenien in Haur-Karabach

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Verteidigungsanalyse | Artillerie | Automatisierung

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

Alle Produkte

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel

Meta-Defense

FREE
SEHEN