Gripen, F16V und Rafale ersetzen kroatische Mig-21

Das kroatische Verteidigungsministerium wird bald schickte eine Delegation nach Schweden, in die USA und nach Frankreichim Rahmen des Auskunftsverlangens über den Ersatz seines MIG 21, der noch bei seinen Streitkräften im Einsatz ist. Die Aufgabe der Delegation wird es sein, zu bestimmen, wer der beste Kandidat für den JAS Gripen C / D des schwedischen Herstellers Saab, die F16 Block 70 Viper von Lockheed-Martin und die gebrauchte Rafale F3 aus dem Flugzeug der französischen Armee sein wird. French Air, wie die Vereinbarung mit Griechenland vor einigen Tagen. Israel und sein ursprünglich vorgeschlagener F16-Block 30+ scheinen von Zagreb nicht akzeptiert worden zu sein, wahrscheinlich aus Angst, die Wiederholung des Szenarios zu sehen, die das erste Abkommen ein Jahr zuvor entgleist.

Im Jahr 2018 hatten die kroatischen und israelischen Behörden tatsächlich eine Einigung erzielt die Akquisition eines Dutzend F16 Block 30 verwendet aus Flugzeugen im Dienst der israelischen Luftwaffe. Im Januar 2019 wurde jedoch Washington lehnte diesen 500-Millionen-Dollar-Vertrag abund forderte, dass die israelischen Flugzeuge nach Zagreb geliefert werden, ohne die technologischen Verbesserungen Israels in einer Konfiguration, die mit der des Flugzeugs identisch ist, als sie geliefert wurden. Die kroatischen Behörden, die den 8-Mig 21BisD-Einsitzer und den 4 Mig21 UMD-Zweisitzer aus den 80er Jahren schnell ersetzen müssen, haben eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen an verschiedene potenzielle Partner erneut gestartet, von denen 4 geantwortet haben (einschließlich Israel, das nicht von Zagreb ausgewählt wurde). .

Mig-21bis Kroaten. Mehrere dieser Flugzeuge waren Anfang der neunziger Jahre an dem Konflikt im ehemaligen Jugoslawien beteiligt.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW