Die Manöver in Griechenland werden fortgesetzt, um den Rafale-Vertrag zu entgleisen

Sicherlich wollen viele Menschen nicht, dass Frankreich und Griechenland aus der Sicht von La Défense näher kommen. Nach dieser spezialisierten SeiteDie Vereinigten Arabischen Emirate, die offensichtlich nur schlecht über die laufenden Verhandlungen zwischen Paris und Athen informiert sind, könnten Athen den Erwerb eines Teils ihres F16-Blocks 60 anbieten, um den F35A in einer herabgesetzten Version von den Vereinigten Staaten zu erwerben. Diese Information ", zu diesem Zeitpunkt von keiner anderen Quelle bestätigt, wird von der Website, daher von ihrer Quelle, als eine Möglichkeit präsentiert, "Schachmatt" auf das französische Angebot in Bezug auf zu setzen Die Akquisition von 18 Rafale wird 12 von Athen genutzt.

Der Standort gibt an, dass französische Flugzeuge erst 2027 ausgeliefert werden können, was offensichtlich in der Größenordnung der Desinformation liegt, da das Interesse an der Übernahme von gebrauchten Rafales genau darin besteht, eine schnelle Auslieferung zu ermöglichen, die auf das erste Halbjahr 2021 geschätzt wird, während die 6 neuen Flugzeuge dies tun werden aus der Einheit IV der Flugzeuge entnommen werden, die ab Januar 2022 für die französische Luftwaffe und die Marinefliegerei ausgeliefert wurden. In Ergänzung, Die Hälfte der Geräte in diesem Vertrag wird nicht "verkauft", sondern angeboten von Frankreich. Schließlich hat die griechische Regierung entgegen den Ankündigungen der Website nicht den Beginn von Diskussionen über die Übernahme von Rafale angekündigt, sondern die Entscheidung, Rafale zu erwerben, ein wesentlicher Unterschied.

Die Verhandlungen zwischen Paris und Athen um die Fregatten FDI Belh @ rra wurden auch regelmäßig durch mehr oder weniger ernsthafte amerikanische Angebote gefährdet, die offensichtlich nur mit dem Ziel durchgeführt wurden, die Verhandlungen zu entgleisen.

Es sei darauf hingewiesen, dass Defensewolrd.net eine indische Site ist, aber besonders nahe an der türkischen Verteidigungsindustrie. Im Vergleich zu den meisten englischsprachigen Verteidigungsseiten ist dies zweifellos die mit der höchsten türkischen BITD-bezogenen Informationsquote. Wir können uns daher vorstellen, dass diese „Informationen“ aus demselben Kanal stammen, was darauf hindeutet, dass die Ankunft von Rafale in Griechenland für Ankara eine erhebliche Bedrohung darstellen könnte. Es ist auch denkbar, dass es sich um Informationen aus den USA handelt, die, wie wir wissen, seit mehreren Jahren keine Mühe mehr gescheut haben versuchen Sie, die Verhandlungen zu entgleisen rund um die FDI Belh @ rra Fregatten.

[Armelse]

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


[/ Arm_restrict_content]

Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW