Wird die Europäische Union den amerikanischen Forderungen nach PESCO nachgeben?

Ursprünglich im Jahr 2017 von der Europäischen Kommission vorgeschlagen, die strukturierte ständige Zusammenarbeit, oder PESCOund der Europäische Verteidigungsfonds (EDF) wurden 2018 von den europäischen Behörden eingerichtet. Ihr Ziel war es, die Wettbewerbsfähigkeit und Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union in Bezug auf industrielle Verteidigungsprogramme zu fördern, um zu vermeiden, dass unnötige F & E-Ausgaben oder brüderliche Wettbewerbe doppelt auftreten, wie wir so viele gesehen haben. diese letzten Jahre.

Für die Vereinigten Staaten wie für die NATO sind diese beiden Initiativen und insbesondere der EEF mit einem Investitionsvolumen von 13 Mrd. EUR zwischen 2021 und 2027 vor allem eine Bedrohung für ihre Vormachtstellung. über die europäische Verteidigung, und seit 2018 sind sie Lobby Europa, um Zugang zu diesen Mitteln zu erhalten. Deutschland hat die Angelegenheit in die Hand genommen, mit dem Wunsch, während der sechs Monate seiner EU-Präsidentschaft wie üblich eine einvernehmliche Position zu finden.

Geheimdiensthochschule in Europa Titelrede 1 Deutschland | Militärische Allianzen | Verteidigungsanalyse
Frankreich ist in Europa relativ isoliert, was die Unterstützung einer echten strategischen Autonomie der Europäer betrifft, insbesondere gegenüber den Vereinigten Staaten.

Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Deutschland | Militärische Allianzen | Verteidigungsanalyse

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel