Peking setzt in Doklam Flugabwehrsysteme gegen Indien ein

Während sich Peking und Neu-Delhi offiziell immer noch in einem Prozess der Normalisierung und des Rückzugs entlang der Demarkationslinie befinden, die als Grenze zwischen den beiden Ländern in der Region Ladakh dient, vermehren sich die beiden Lager Initiativen zur Stärkung ihrer jeweiligen Verteidigungspositionen. So zeigen jüngste Satellitenbilder, die der Verteidigungsspezialist defestra auf Twitter veröffentlicht hat, dass die Volksbefreiungsarmee den Bau von Infrastrukturen für Flugabwehrsysteme in der Nähe von Doklam an der Kreuzung zwischen Indien übernommen hätte. , China und Bhutan, ein Gebiet, das Gegenstand von Spannungen zwischen den beiden Ländern gewesen war, als China eine von Indien als strategisch erachtete Straße baute, die das neutrale Bhutan durchquerte.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW