Britische Armeen sind bereit, auf Challenger 2-Panzer zu verzichten, um sich auf Unterstützung zu spezialisieren

Es ist einige Jahre her das Schicksal von 227 Challenger 2 schweren Panzern, von denen 160 im Einsatz sind, und von den 388 Infanterie-Kriegern wurden Kampffahrzeuge der britischen Armeen bedroht. Es scheint, dass heute die Einsparungen erforderlich sind vor der Covid19-KriseNeben den Entwicklungen in den geostrategischen Theatern verkaufte sich das Schicksal der Panzer der ersten Streitkräfte der Welt, die diese Art von Waffen einsetzten. In einem Artikel, der heute erschien, die britische Tageszeitung "The Times", kündigt an, dass die Behörden des Landes bereit wären, die gesamte Flotte schwerer Panzer und verfolgter Infanterie-Kampffahrzeuge des Landes zu kokonieren und die britischen Armeen auf Unterstützungsfunktionen wie Luftunterstützung zu spezialisieren dank seiner AH64 Apache Hubschrauber, logistische Unterstützung dank seiner CH47 Chinookssowie Cyber-Unterstützung.

Das britische Projekt ist alles andere als bedeutungslos. Aufgrund seiner Inselkonfiguration ist das Vereinigte Königreich nicht in der besten Position, schwere Panzereinheiten schnell einzusetzen, wenn eine Krise in Europa auftreten sollte. Aus den gleichen Gründen ist es auch viel weniger wahrscheinlich, dass das Land selbst von schwerer Panzerkraft bedroht wird. Gleichzeitig und wie die Auslandseinsätze, an denen die britischen Streitkräfte in den letzten 15 Jahren teilgenommen haben, gezeigt haben, werden genau diese Unterstützungsfähigkeiten, aber auch Luftangriffe und Seemacht am häufigsten von der EU benötigt der Verbündeten von London. Die CH47 Chinooks der Royal Air Force bieten den französischen Streitkräften, die im Rahmen der Operation Barkhane in Mali stationiert sind, mehr als willkommene Mobilitätsmöglichkeiten.

Die CH47 Chinooks der Royal Air Force bieten französischen Einheiten, die in Mali stationiert sind, geschätzte Mobilität

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW