Dassault Aviation und Safran führen die Verteidigungsunternehmen mit dem stärksten Wachstum im Jahr 2019 an

Wie jedes Jahr veröffentlichte die amerikanische Verteidigungsnachrichtenseite Defensenews.com ihr Ranking von 100 größte Verteidigungsunternehmen der Welt. Das Ranking 2020 (gegenüber den Zahlen für 2019) bietet im Vergleich zum Ranking des Vorjahres relativ wenige wesentliche Änderungen, und die Vereinigten Staaten bleiben mit 7 Unternehmen unter den 10 wichtigsten und unbestrittenen Marktführern auf diesem Gebiet 41 Unternehmen im Ranking vertreten. Die fünf weltweit führenden Verteidigungsunternehmen sind natürlich immer noch Amerikaner, angeführt von Lockheed-Martin, gefolgt von Boeing, General Dynamics, Northon-Grumman und Raytheon.

China festigt seinen zweiten Platz mit 2 Unternehmen unter den Top 10 und 7 Unternehmen im Ranking, verteilt auf den 6. bis 24. Platz. Die meisten von ihnen verzeichneten seit 2019 ein starkes Wachstum zwischen 20 und 35%, was die extreme Dynamik der chinesischen Inlandsbestellungen und den wachsenden Erfolg auf internationaler Ebene zeigt. Der britische BAe ist der einzige „Europäer“ in der Rangliste, der die Top 10 erreicht und auf Platz 7 der Rangliste steht, während der europäische Airbus nach einem Umsatzrückgang von Platz 9 auf Platz 12 herabgestuft wird. In der Größenordnung von 14%. Der Italiener Leonardo (13.) und der Franzose Thales (16.) sind mit Airbus die einzigen Vertreter der Europäischen Union in den Top 20.

Der französische SAFRAN, ein Motorenhersteller des M88-Reaktors, der insbesondere den Rafale antreibt, verzeichnete 2019 mit gut 170% den stärksten Anstieg im Ranking seines Umsatzes

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW