Sind F35, Su57 und J20 wirklich eine Generation vor Rafale und Typhoon?

Sehr oft, wenn es darum geht, Geräte wie das F35, das Su-57 und das J-20 mit europäischen Geräten wie dem Rafale, dem Typhoon oder dem JAS39 Gripen zu vergleichen, Ein Vorschlaghammer-Argument wird verwendet, um die Debatte zu schließen, Das von 5. Generation. In der Tat wären nach einer weit verbreiteten Klassifizierung die ersten Geräte der 5. Generation, während die zweiten nur Geräte der 4. Generation sind, die manchmal ziemlich herablassend als 4G + klassifiziert werden, um ihr Leistungsniveau widerzuspiegeln. Also, wer sind diese Generationen so wichtig, dass sie es ermöglichen würden, Kampfflugzeuge klar auszurichten? Und ist diese Klassifizierung relevant und enthüllt die betrieblichen Realitäten? Wir werden in diesem Artikel sehen, dass die Fakten alles andere als klar sind ...

Was ist eine Generation von Kampfflugzeugen?

Eine „Generation von Kampfflugzeugen“ ist ein empirischer Begriff, mit dem Gruppen gebildet werden sollen, um die wichtigsten Entwicklungen zu untersuchen, die die Geschichte der Kampfflugzeuge geprägt haben. Es wäre möglich, eine neue Generation wie folgt zu definieren:

« Eine Reihe wichtiger neuer Technologien für das Design von Kampfflugzeugen, die dem Flugzeug deutliche und dauerhafte Vorteile bieten, da sie im Vergleich zu Flugzeugen der vorherigen Generation ausgerüstet sind. « 

Traditionell identifizieren wir im Westen 5 Generationen von Kampfflugzeugen:

1. Generation : Geräte, die von Propeller- und Verbrennungsmotoren angetrieben werden und mit Maschinengewehren, Kanonen und ungelenkten Luft-Boden-Waffen bewaffnet sind. Diese Generation umfasst Kampfflugzeuge, die zwischen 1915 und 1945 entwickelt wurden. Das letzte Flugzeug der 1. Kategorie, das im Einsatz war, war der Douglas A-1 Skyraider während des Vietnamkrieges

Der auf dem A1 Skyraider montierte Jagdbomber blieb bis 1972 bei der US Navy im Einsatz, obwohl es sich nur um ein Flugzeug der 1. Generation handelte.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW