Indien, um Leasingangebote für bestimmte Verteidigungsgüter einzuholen

Wie viele andere Länder hat Indien seit vielen Jahren die Modernisierung seiner Streitkräfte zugunsten lukrativerer Maßnahmen aus Wahlsicht oder auf andere Weise vernachlässigt ... Gleichzeitig haben Pakistan und insbesondere die USA China verfolgte die Wege der Modernisierung und Stärkung seiner Streitkräfte in einer besonders gut beherrschten Planung, so dass Neu-Delhi heute eine sehr große Anzahl von Verteidigungsprogrammen finanzieren muss, die alle gleichermaßen strategisch sind. als die anderen. Hinzu kommt eine oft chaotische Verwaltung der Akquisitionsprogramme, wie dies beispielsweise beim MMRCA-Programm der Fall war, das es den indischen Luftstreitkräften hätte ermöglichen sollen, im Jahr 2020 fast hundert zu haben Rafale "make in India" -Flugzeuge, die natürlich das Kräfteverhältnis gegenüber seinen beiden Nachbarn grundlegend verändert hätten. Beobachten Sie einfach die öffentliche Begeisterung, die durch die Ankunft der ersten 5 indischen Rafales erzeugt wurde im Land überzeugt werden.

Unter den Programmen, die das chaotischste Management in Indien hatten, steht das Programm an erster Stelle, das sich auf den Ersatz der Iljuschin Il-78-Tankflugzeuge der indischen Luftwaffe bezieht, die für die optimale Nutzung der Reichweite und der Luft unerlässlich sind. Ausdauer moderner Kampfflugzeuge wie der Rafale, der Mirage 2000 oder der Su-30MKI. Zumal weder China noch Pakistan in diesem Bereich zumindest vorerst einen wesentlichen Vorteil haben. Zweimal im Jahr 2010 und dann im Jahr 2016 Der Airbus A330 MRTT gewann den internationalen Wettbewerb gegen amerikanische und russische Flugzeuge und zweimal haben die indischen Behörden das Programm aus Kostengründen offiziell abgesagt.

Der Airbus A330 MRTT Phoenix hat bereits zweimal den Wettbewerb um den Ersatz der indischen Il-78 gewonnen

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW