Der leichte Jäger LCA Tejas ist in der indischen Luftwaffe endlich voll einsatzbereit

Vor zwei Monaten Wir erwähnten den ersten Flug eines Tejas Light Combat Aircraft mit FOC-Standard, Vertreter des Luftfahrzeugs bei der endgültigen Betriebsnorm. Die Tejas wurde in Indien von HAL hergestellt und ist ein leichtes Kampfflugzeug, dessen Entwicklung viele Verzögerungen und zusätzliche Kosten erfahren hat und das nun seine operativen Auswirkungen auf die indische Luftwaffe begrenzt. So hat die indische Luftwaffe bisher nur 40 Tejas Mk1 bestellt. Die ersten zwanzig befinden sich bereits in Staffeln und arbeiten nach einem IOC-Standard, der nur einen kleinen Teil der dem Flugzeug zugewiesenen Missionen abdeckt und deren Einsatz stark einschränkt. Heute, Die indische Luftwaffe hat jedoch den ersten der zwanzig nach dem FOC-Standard bestellten Tejas Mk1 in ein Geschwader integriert..

Der Tejas FOC wird optimal genutzt und verfügt schließlich über eine Langstrecken-Luftkampffähigkeit, eine Tankstange während des Fluges, eine vergrößerte Flughülle (Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit) und neue externe Lasten (Luft-Luft und Luft-). Bodenwaffen, neue Kraftstofftanks usw.). HAL hat bereits angekündigt, dass bald vier weitere FOC-Standardflugzeuge an die IAF ausgeliefert werden sollen. Über die 20 Flugzeuge hinaus, die direkt aus dem FOC-Standard bestellt wurden, sollten auch Flugzeuge, die mit IOC ausgeliefert wurden und derzeit in Betrieb sind, schrittweise aufgerüstet werden.

Im Moment möchte die indische Marine nicht dem Weg der indischen Luftwaffe folgen. Wenn die Entwicklung der Naval Tejas vertraglich fortgesetzt wird, beabsichtigt sie nicht, dieses Flugzeug zu kaufen, das ihrer Ansicht nach zu leicht ist, um die aktuellen betrieblichen Anforderungen zu erfüllen.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW