US Navy wird FFG/X Fregattenprogramm aufteilen

Ist dies mit den Auswirkungen der Covid19-Krise auf die Verteidigungsindustrie verbunden? Wie auch immer, die US Navy gab bekannt, dass sie gehen würde Teilen Sie das FFG / X-Programm in zwei Unterprogramme von 10 Schiffen. Der Gewinner von der aktuelle Wettbewerb zwischen 4 Industriegruppen wird mit dem Bau von 10 Schiffen ausgezeichnet, und es wird sofort ein neuer Wettbewerb für den Bau von 10 Fregatten einer anderen Klasse gestartet.

Dieser Ansatz wird es ermöglichen, die Arbeitsbelastung schnell zwischen amerikanischen Werften und ihren Subunternehmern zu verteilen, von denen viele stark von den Folgen der mit Covid19 verbundenen Gesundheits- und Wirtschaftskrise betroffen sindXNUMX. Es wird auch den Lieferplan beschleunigen, während das Verteidigungsministerium darauf besteht, die Bemühungen der US-Marine zu konzentrieren, um dies zu erreichenErhöhen Sie die Anzahl der Schiffe bis 2030. Andererseits deutet im Moment nichts darauf hin, dass die Anzahl der Fregatten 20 Einheiten überschreiten wird, insbesondere wie in der vom Verteidigungsministerium vorgelegte und von Mark Esper unterstützte BerichtDer US-Verteidigungsminister betont die Inbetriebnahme von Roboter- oder Marineeinheiten mit kurzer Besatzung.

Fincantieris Vorschlag für das FFG / X-Programm unterscheidet sich von dem Modell, das in der italienischen Marine eingesetzt wird.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW